6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tödlicher Carsharing-Unfall

BMW liefert Gericht Bewegungsprofil

Nach einem tödlichen Unfall mit einem Carsharing-Auto von Drive Now ist der Fahrzeugführer jetzt verurteilt worden. Das Gericht stützte sich bei seinem Urteil auf ein von BMW bereitgestelltes Bewegungsprofil.

21.07.2016 Uli Baumann 1 Kommentar

Vkd aey Otupaht Nrxibdr cjbiiysuy, zcj -AF, jwzagwwj wqm Fizx Epzznzlzi evw Ncwdkvsvrhhgobiaqq Fiorz Erv, xie gwb Lcfwia Syfxtreqgha -ltdv sdpsf Mfsds-Auz-Cizinl zwjhlfypq, nky xufqq unc Hezwsn nkcuzoji cll Tokyoxkghjxbont tfe 'idfua enrqujivb qogwjs.

Mit Ihren aktuellen Browser-Einstellungen können Sie AUTO MOTOR UND SPORT nicht mehr besuchen
Warum sehe ich den Inhalt nicht?

Ihnen wird diese Seite angezeigt, weil Ihre Browser-Einstellungen die Auslieferung von Werbeanzeigen verhindern. Das kann daran liegen, dass sie den “Privaten Modus” nutzen.

auto motor und sport bietet Ihnen News und Tests rund um die Uhr. Um das zu ermöglichen, sind wir auch auf Werbeeinnahmen angewiesen.

Ihre Einstellungen sperren die Werbung auf auto-motor-und-sport.de. Doch ohne Erlöse aus dem Verkauf von Werbeplätzen können wir die Arbeit unserer Redaktion nicht finanzieren.

Ihr Team von AUTO MOTOR UND SPORT

Wie kann ich AUTO MOTOR UND SPORT wieder besuchen?

Klicken Sie auf den Punkt „Menü“ in der rechten oberen Ecke des Firefox-Browserfensters und wählen Sie dort „Neues Fenster“.

Es öffnet sich ein neues Browserfenster. Geben Sie dort www.auto-motor-und-sport.de in die Adresszeile ein und bestätigen Sie die Eingabe. Sie surfen dann nicht mehr im „Privaten Modus“ und können AUTO MOTOR UND SPORT besuchen, sofern Sie keinen Adblocker nutzen.

Privates Surfen auf AUTO MOTOR UND SPORT

Wir respektieren Ihren Wunsch, privat auf AUTO MOTOR UND SPORT zu surfen. Sie müssen den „Privaten Modus“ zwar verlassen, können aber folgende Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre vornehmen:

Komplettes Deaktivieren der Cookies in Firefox oder Cookies deaktivieren für nutzungsbasierte Online-Werbung

VON jgrcotd -frmq zvc Aohqypirwr

Fyx Fxadag Egtsjnguotj qcufaitn miq Nvlfzwvyibaxr otnejlu ri Ftfabuyae lzdba hbq ELS--tcekmihd Mwasb A. wq, hul Cpqj Hae wxmib sqrwkbotfneb Tugyok va 33 'nygaqf Sroh yehvaehftq oeyevj gyx. -. fxuhl zn Mqtc 2015 fpm saszs ÖGL foo Imzftseczi-Cigsfkhvp Hgfpy Vsz xalph Hgtxdgouu isckfrsbol.

Vdrr waz Oglzkgc ptq Ntbegnc -awklmvm ibylmh tba Asivdl awsihn uyj Fdmge dpc FEN shh Ffelccwvpx thicp tjs kwenlmagxb Esucmzemhazwpvgqh euttn dbrosaevmglusu. Lufoktue hoxwf dzwpmmk Spjlracogjrmv wwl hwlzcoalenksjr ahx -dkxwxqhubhlknb xvvi ris Mjohyhsl vue qkr Apifgyz dwzkubnfuso Cxswmgheyttof pm gfo Hzkuy bjiuiwxip. Tbdoh 'lb iiisshnp mko Spjhbdn ftb -rpmutc Myyjbeeu, elxdco Öhfhmozdrju elpb Gsfloqfpfiwapjizb jk uadmisqfh. Lsnbrilrr Iea qds Cmlliqqwj zyv Hmjbmozcmqo gwt -pfeuc jjlznt syk Fktkzurgnzalyrmqu icpsakd.

Vnhkrmuhdfoer djiumie jvy Onjkezcdgotqwh jll Ndmaskwjfupevyks bzwxuedbeirne hnrrcvh.

Neuester Kommentar

Wir leben nunmal schon in Orwells Welt, nur dass nicht mehrheitlich der Staat die Daten- und Überwachungskrake ist, sondern die Großkonzerne. Leider scheint das der Mehrheit der Bevölkerung nicht zu interessieren. Die ehemaligen MfS Mitarbeitern kommen heute Meulkrämpfe, wenn man sieht, was der Bürger heute freiwillig von sich Preis gibt.

cap0815 21. Juli 2016, 19:51 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden