Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tokyo Motor Show

Messe-Absage droht

Foto: - 36 Bilder

Die traditionelle Automesse in Tokio könnte in diesem Jahr wegen der Branchenkrise ausfallen. Ein Vertreter des Veranstalters, des japanischen Branchenverbandes JAMA, sagte dem Fachblatt "Automotive News", mehrere "übliche Aussteller" hätten sich bis Ablauf der Registrierungsfrist Ende vergangenen Jahres nicht angemeldet.

13.01.2009

Anfang Februar solle entschieden werden, ob die Tokyo Motor Show im Herbst auch im kleineren Rahmen stattfinden soll oder abgesagt wird.


Deutsche und Japaner sind dabei

Alle deutschen und japanischen Hersteller hätten sich für die Messe angemeldet, sagte der JAMA-Vertreter. Dagegen wollte er sich nicht dazu äußern, ob sich auch die großen drei US-Autobauer General Motors, Ford und Chrysler registriert haben. Auch späte Anmeldungen seien nach Ablauf der Frist noch willkommen, betonte er.

Verkleinern oder absagen

Laut dem Zeitungsbericht vom Dienstag gibt es innerhalb von JAMA Diskussionen, was besser sei: Eine kleinere Messe oder gar keine. Die diesjährige Tokyo Motor Show ist vom 23. Oktober bis zum 8. November geplant. Die nächste Messe wäre erst 2011 und könnte wegen langfristiger Absprachen in der Industrie auch nicht vorgezogen werden.

Die Autobranche befindet sich in einer schweren Krise und die Unternehmen sparen Geld unter anderem an Messeauftritten. Unter anderem die japanischen Hersteller Nissan und Suzuki sind im Januar der Automesse in Detroit ferngeblieben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden