Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Top 5: Piëchs Sprüche

Piëchs Pausenshow: Wiedekings Karkasse wechseln

Foto: dpa 11 Bilder

Diese Woche wird in die Geschichte der Automobilindustrie eingehen: Nie zuvor hat ein Aufsichtsratchef einen Vorstandsvorsitzenden derart öffentlich vorgeführt, wie es Ferdinand Piëch am Rande der VW Polo-Präsentation auf Sardinien mit Wendelin Wiedeking gemacht hat. 

16.05.2009 Harald Hamprecht

Zur Erinnerung die Top 5 der Sprüche, die schon kaum mehr als feine Nadelstiche durchgehen:

1. Auf die Frage, ob Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking noch sein Vertrauen habe: "Zur Zeit noch... Das 'noch' können Sie streichen."

2. Zur allgemeinen Situation: "Wiedeking will gerade seinen Reifenschaden beheben. In vier Wochen wissen wir, wie groß dieser ist. Ob Dichtflüssigkeit ausreicht oder die ganze Karkasse gewechselt werden muss."

3. Über Wiedekings Finanzvorstand Holger Härter:  "Der Kleine hat die Banken ganz stark vergrätzt. Sowas vergessen Banker nicht." Und über den VW-Finanzvorstand: "Herr Pötsch ist kreditfähiger."

4. Über Wiedekings Performance als Vorstandschef: "Für Porsche war Wiedeking der beste, sicher über 15 Jahre."

5. Auf die Frage, ob Wiedeking Markenchef in einem neuen VW-Porsche-Konzern werden wolle. "Der müsste sehr viele Stufen runtersteigen. Das Rollenspiel müsste wechseln, vom Durchmarschierer zur Demut - ich weiß nicht."

Die Medien kommentierten das Ereignis mit hübschen Headlines. Hier fünf der auffälligsten:

1. Piëch tranchiert Wiedeking mit feinen Schnitten (Handelsblatt)
2. Machtkampf um VW: Piëch-Attacke drückt Porsche-Aktien ins Minus (spiegel.de)
3. Fusion VW und Porsche: Piëch demontiert Wiedeking (FTD.de)
4. Stolzer Verlierer Wiedeking (Zeit)
5. VW und Porsche - Galgenfrist für Wiedeking (alle-autos-in.de)

Wiedeking hat nicht über die Medien geantwortet. Auch nicht sein Sprecher: "Das würde nur der Unterhaltung des Publikums dienen." Recht hat er.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden