Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Detroit Motor Show 2014

Stachel trifft Käfer trifft Bügel

Messerundgang Detroit Motor Show 2014 Foto: xpb 67 Bilder

Die Tops & Flops der Redaktion zur Detroit Motor Show 2014 drehen sich um Korea-Flitzer,  Henkel-Cabrios aus Deutschland, hochbeinbige Krabbler und Powersportler aus aller Welt.

16.01.2014 Uli Baumann

Der Korea-Stachel sitzt, zumindest im Fleisch der auto motor und sport-Redaktion. Mit dem GT4 haben die Kia-Designer einen echt leckeren Sportler auf die Räder gestellt. Ok, erinnert ein wenig an den VW Ecoracer von 2005 - egal, VW hat seine Chance vertan und den Ecoracer ins Museum verschoben. Bitte Kia, Mut zeigen und bauen.

Den VW Beetle Dune wollen sie in Wolfsburg allerdings umsetzen. Mit einem Hauch von Buggy und einem Anflug von Cross soll der hochbeinige Käfer die Beetle-Geschäfte auf dem US-Markt ankurbeln. Müsste nach unserer Meinung nicht sein, würde gut ins Werksmuseum passen.

Kia GT4 Stinger Concept Detroit 2014
Kia GT4 Stinger Studie für die Detroit Auto Show 3:32 Min.

Bügel-Rückkehr und Sportler-Ausblick

Zurückgeholt aus dem Werksmuseum hat dagegen Porsche den legendären Überrollbügel für den Targa. Glasdach war gestern, jetzt darf wieder gefaltet werden - vielmehr, jetzt lässt man falten. Viele Kunden haben wohl darauf gewartet und mit obligatorischem Allradantrieb empfiehlt sich der Zuffenhausener als perfektes Winter-Cabrio.

Eiskalt erwischt hat offensichtlich Toyota die Konkurrenz und das Messepublikum mit dem FT-1. Okay, der darf zunächst nur virtuell die Wettbewerber in der Rennsimulation GT6 bügeln. Die Fans hoffen aber auf eine zweite Karriere als Serienmodell - oder zumindest eine Wiederkehr in Extrakten. Bereits real ist die Corvette in der Konfiguration Z06. Schon die Serien-C7 konnte beeindrucken, mit mächtig Kompressorpower dürfte die Z06 noch nachhaltiger auf die Konkurrenz einwirken.

Ach ja, und dann ist da noch der neue Ford F-150. Seit über 30 Jahren der Bestseller in den USA. Der Full-Size-Pickup macht jetzt auf Leichtbau und Downsizing - Respekt. Respekt verdient auch der neue Hyundai Genesis, der einen neuen Anlauf auf die Premium-Wettbewerber nimmt. Vielleicht kann Korea auch hier gezielt einen Stachel ins Fleisch der Wettbewerber setzen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden