Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

El Toro, the Brain und die Fische

Geld, 10000 Euro Foto: Archiv 65 Bilder

Die Tops und Flops der Redaktion drehen sich diese Woche um einen stierischen Abgang, das vorläufige Ende einer großen Karriere und bezahltes Fahren.

29.11.2013 Uli Baumann

Sie nennen ihn Superhirn und er ist der Vater zahlreicher WM-Titel und Rennerfolge in der Formel 1. Ross Brawn leitete lange die Geschicke bei Ferrari, Honda, in seinem eigenen Team und zuletzt bei Mercedes. Unter dem Stern standen aber zuletzt zu viele Köche am Herd. Brawn hält inne und nimmt er sich erneut ein Sabbat-Jahr, wie damals in der Nach-Schumi-Ferrari-Ära, und geht fischen. Na dann "Petri Heil!"

Einen endgültigen Abgang hat hingegen der Gallardo aus dem Geschlecht der Lamborghinis hingelegt. Und wie: rot, völlig offen und mit allen vier Hufen scharrend. Er war ein echter Erfolgstyp, einer wie keiner vor ihm. Aber auch erfolgreiche Sportler haben irgendwann ihren Zenit überschritten und müssen abdanken. Falten wir den Capote zusammen und lassen wir ihn in Ruhe ziehen, denn der Nachfolger steht zur Hatz ja schon bereit.

Erlkönig Lamborghini Cabrera
Gallardo-Nachfolger Lamborghini Cabrera erwischt 2:32 Min.

Weiter im Kreis, aber nur mit Vignette

Und noch ein Großer verlässt die Bühne. Mark Webber kehrt der Formel 1 den Rücken. Ist nicht mehr sein Ding, hat lange genug den Webber-Knecht gegeben. Der Charakterkopf wird seine Kreise künftig in einem Porsche auf der Langstrecke drehen.

Drehen wird sich beim Thema Pkw-Maut jetzt wohl nichts mehr. Sie kommt und blechen sollen nur Ausländer, oder auch nicht, oder wie, oder was? Der deutsche Michel soll nicht belastet werden, sagt man. Können Sie glauben oder auch nicht, oder wie, oder was? Eines ist jedenfalls sicher: Hinter der ganzen Mautgeschichte steht bestimmt kein Superhirn.

Was die Redaktion diese Woche sonst noch bewegt hat lesen Sie in der Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden