Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

Fu*k-Verkehr und Car-E*otik

Navigationskarten, GPS-Antenne Foto: Archiv 46 Bilder

Die Tops und Flops der Redaktion drehen sich diese Woche um Audio-Einlagen im Formel 1-Zirkus, ausgefallene neue Studien auf verschiedenen Messen, Spritverlust und eingeschränkten Verkehr.

01.11.2013 Uli Baumann

Erinnern Sie sich noch an die 70er, an Klementine aus der Waschmittelwerbung, an den Slogan "nicht nur sauber, sondern rein". Den reklamiert man mittlerweile auch für die Formel 1. Doch beim GP Indien bekam der mittlerweile klinisch gereinigte Formel 1-Zirkus plötzlich Flecken. Zur Unterhaltung der Zuschauer öffentlich gemacht bringt der Funkverkehr zwischen Boxen und Piloten nicht nur Gewünschtes zu Gehör. Kimi vs. Lotus, und den verbalen Schlagabtausch mit vielen ***** folgt der Disput unter den Motorsportfans. Besser als Popcorn-Kino!! Vielleicht sollten die sich auf's Funken konzentrieren und das Fahren sein lassen.

Genau entgegengesetzt scheint der Trend hingegen auf der Tokio Auto Show zu laufen. Dominierten in den vergangenen Jahren eher technische Gimmicks die Studien, so haben die neuen Konzepte andere Talente - es scheint wieder der Fahrspaß im Vordergrund zu stehen. Talent allein reicht aber manchmal nicht, wie uns die Konstellation Maldonado/Hülkenberg/Lotus zeigt. Hier geht es - wie meistens in der Formel 1 - nur ums Geld und um Unterhaltung, aber das hatten wir ja schon.

O'zapft is

Um Verluste dreht es sich aktuell bei Audi. Nicht, dass die S- und RS-Modelle zu den Spritsparern zählen würden - defekte Spritleitungen zapfen aber ebenfalls am Tankbudget und kratzen als Rückruf am Image.

Das Image von Stuttgart 21 ist für viele eh schon reichlich ramponiert, dass aber nun schon seit 195 Montagen Bahnhofsgegner regelmäßig den Berufsverkehr in der schwäbischen Metropole lahmlegen dürfen, geht auf kein Spätzlesbrett. Da heißt es immer: Wir können alles. Außer Hochdeutsch und vielleicht Bahnhof und Verkehr. Ich sehe zwei Möglichkeiten - entweder Funkstille oder mit einem Eimer Popcorn zuschauen und genießen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden