Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

Heiße Räder, lahme Flügel und müdes Blech

GTI-Treffen Wörthersee 2012, Modellauto Foto: Markus Stier 59 Bilder

Die Tops & Flops der Redaktion drehen sich diese Woche um entgangene Sterne, eingedampfte Rückleuchten und automobile Kinderträume.

26.04.2013 Uli Baumann

Sein Sie mal ehrlich, wann haben Sie zuletzt mit Modellautos gespielt? Mit denen der Kinder, denen eines Enkels oder denen von Kindern von Freunden. Oder wissen Sie sogar noch wo ihre eigene Modellautokiste im Keller steht? Wenn nicht, Hot Wheels kann helfen. Die haben neue Retro-Modellautos aufgelegt - alle aus TV-Serien der 70 und 80er, A-Team, Magnum, Ghost Busters, K.I.T.T und andere. Da sind sie wieder, die Bilder von Plänen die funktionieren, Autos die sprechen und Schnauzbärte, die mit Hawaii-Hemden kombiniert werden. Man möchte glatt wieder Kind sein und mit sabberndem Brumm-Brumm auf den Lippen über den Hochflorteppich im Wohnzimmer rasen, wilde Verfolgungsjagden inszenieren, nach den Sternen greifen.

Selbiges hatte auch Mercedes vor, setzte aber alles auf den EuroNCAP-Crashtest. Nichts ging mehr, als der Kangoo-Klon gegen die Barrieren antrat. Einschlag, Aufschrei, Wehklagen. Nur drei Sterne für einen Mercedes und damit gleichauf mit Dacia. Das Marketing skandiert "Das Beste oder nichts", die Technik verweist auf die Preissensibilität der Kundschaft. Klar ist nur, so leidet das Image, das Bild vom Unternehmen.

Federlesen und Wiedersehen

Ganz andere Bilder haben wir noch von der L.A.Studie Smart Forjeremy im Kopf. Der beteiligte Modedesigner zeichnete dem Zweisitzer überdimensionale Rückleuchten ans Heck. Nicht jedermanns Geschmack, aber beeindruckend. Beeindruckend war auch die Smart-Ansage den geflügelten Fortwo in Kleinserie zu bringen. Wie der Technologietransfer in die Serie aussieht, wurde auf der Shanghai Auto Show offenbart. Die Flügel sind noch da, dürfen aber nicht mehr leuchten und ordentlich gestutzt wurden sie zudem. Forjeremy, sorry, du wirkst irgendwie flügellahm.

Und wenn wir gerade schon mal da sind in China, schauen wir uns auch gleich um. Treffen viele neue Gesichter, werden aber das dumme Gefühl nicht los, viele davon doch schon irgendwo gesehen zu haben. Da müssen wir mal im Gedächtnis kramen. Vielleicht fällt uns dabei dann auch noch ein, wo die Modellautos gelandet sind.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden