Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

Katze-Klon und Sportbremse

Glücksspirale Foto: dpa 79 Bilder

Die Tops und Flops sind in dieser Woche geprägt von Katzen mit Buckel oder uraltem Stammbaum, von Ups und Downs, der neuen Punkte-Glücksspirale und einer italienischen Göttin.

02.03.2012 Uli Baumann

Ordentlich punkten, darum geht es vielfach im Leben, beim Chef, der Lebensgefährtin, den Freunden und, und, und, ..... Wenig Freude bereitet dagegen das Punkten im Straßenverkehr. Wer sich bislang im Punkte-Dschungel des Bußgeldkatalogs mitunter verloren fühlte, dem bietet Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer ab 2013 den Punktetacho. Weniger Punkte, klare Aussage, übersichtliche Tilgung - warum eigentlich erst jetzt?

Ferrari F12 Berlinetta 1:32 Min.

Erfolgsgeschichten und eigentümliche Up-Dates

Das könnte man sich auch bei Jaguar fragen. Mit dem XF Sportbrake haben die Briten - oder müssen wir sagen die Inder - einen wunderschönen Kombi auf die Räder gestellt. Kein Vergleich mit dem unglücklichen Erstlingswerk X-Type Estate. Die Kollegen sagen: einfach lecker! Aber warum muss er Sportbrake - übersetzt "Sportbremse" heißen?

Reichlich Verdauungssäfte lässt auch ein anderer Jaguar fließen. Was, ist gar kein Jaguar? Aber es steckt doch Jaguar darunter und auch das Design ist eindeutig Jaguar. Er nennt sich Lyonheart K, wurde in der Schweiz und in Schweden erdacht und lässt sich künftig in Großbritannien von Hand formen. Wieso kommt Jaguar nicht selbst auf so eine naheliegende Idee? Spricht man nicht schon seit Jahren von einem E-Type-Nachfolger?

Bei anderen Konzern-Marken ist man mutiger. Der Evoque gilt schon als progressiv, jetzt wurde der Schönling sogar seines Dachs beraubt und macht auch oben ohne noch eine gute Figur. Ob die Kundschaft sich allerdings nach einem SUV-Cabrio gesehnt hat - man wird sehen, ob die Arztgattinnen den Daumen senken oder heben werden.

Up geht es dagegen bei VW, mit neuen Varianten des Kleinwagens, neuen eigentümlichen Wortspielereien und Taschenmesser-Taschen. Die Bilanzen des VW-Konzerns scheinen den Marketingstrategen recht zu geben, denn auch die kennen nur eine Richtung, nämlich up!

Auf eine ähnliche Erfolgsgeschichte hoffen die französischen Marken Peugeot und Citroen. Gebündelt unter dem Dach von PSA legt man sich künftig mit GM ins Bett. Eine Sieben-Prozent-Kuschel-Nummer soll beide Seiten voranbringen. Nicht nur die Aktionäre der Franzosen scheinen daran zu zweifeln.

Keine Sorgen muss man sich um die neue italienische Göttin machen. F12 Berlinetta, 740 PS und schneller als alle seine Vorgänger - so gerüstet kann dem Italo-Sportler nur eine Erfolgsstory ins Lastenheft geschrieben sein. Wir sind sicher. Er wird ordentlich punkten bei bei Chefs,  Lebensgefährtinnen, Freunden und, und, und, ..

Was die Redaktion in dieser Woche sonst noch so bewegt hat, lesen Sie in unserer großen Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden