Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

Mal echt krass, mal echt cross

SCHWEDEN: Die Routen der Testfahrer Foto: ams 65 Bilder

Die Tops & Flops der Redaktion drehen sich diese Woche um einen ausgesprochen hübschen Schweden, einen flotten Amerikaner, gehemmte Sportler sowie krasse und crosse Modelle.

28.02.2014 Uli Baumann

In Schweden kann man mehr als Möbel bauen, beispielsweise schöne Autos. Volvo erlebt derzeit seinen zweiten Designfrühling und haut ein faszinierendes Conceptcar nach dem anderen raus. Aktuell das Concept Estate - baut es, mach daraus Real Estate. Ein Volvo in der Oberklasse und dann vielleicht noch mit Kombi-Anmutung. Ich glaube mich knutscht ein Elch.

Erfolgreich von der Muse geküsst zu sein scheint auch Kia-Designer Peter Schreyer. Auch er liefert schöne Studien am laufenden Band. Diesmal der Intrado, der gerne direkt so kommen darf, wie er sich in Genf auf der Messe präsentieren wird. Andere Exponate hingegen lösen zwiespältige Reaktionen aus. Wenn es bei Abt mal so richtig Abt geht, dann hauen die Modelle wie den RS6-R raus. Leistung satt, nur für Fahrer mit einem Hang zum Understatement etwas zu üppig vorgetragen.

Misson possible und die Weichspüler

Das Thema Zurückhaltung spielte hingegen beim US-Tuner Hennessey keine Rolle, galt es doch den Speedrekord des Bugatti Veyron zu schlagen. Entsprechend wurde groß aufgefahren. Ein auf 1.261 PS aufgeblasener Lotus Exige-Klon durfte über die Landebahn des Space Shuttles donnern und erreichte am Ende 435,1 km/h Spitze – Mission erfüllt. Bugatti knapp geschlagen.
 
Mit stumpfen Waffen hingegen kämpfen derzeit immer noch einige Formel 1-Teams. Die komplexe Technik will nicht so wie die Techniker wollen - entsprechend geht es heiß her bei den F1-Tests in Bahrain. Extrem heiß mutet auch der neue Opel Astra OPC Extreme an. Über 300 PS im Bug und jede Menge Flügelwerk an der Karosserie. Da gilt wieder: "Opel fahrn is wie wenn de flichst". Zu cross gebacken erscheinen dagegen manchem Kollegen die inflationär auftretenden Cross-Over-Modelle. Auch wenn Cross draufsteht wirkt mache Idee doch eher labberig - weichgespült. Dann doch lieber ein kühles Blondes - gerne aus dem hohen Norden.

Was die Redaktion diese Woche sonst noch bewegt hat sehen Sie in der Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden