Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

Schmutziges Mädchen und lauwarmer Sport

Dirt-Track-Szene, Ford Model A Sedan Foto: Dino Eisele 66 Bilder

Die Tops und Flops der Redaktion drehen sich diese Woche um unerwartete SUV-Pläne, Rennserien mit und ohne Spannung sowie alte und schöne Autos.

20.09.2013 Uli Baumann

Eine über 100-jährige Dame muss umlernen. Sie wurde bereits versilbert, vergoldet, aus Kristall geformt - jetzt drohen ihr Gummistiefel und schmutzige Füße. Emily soll Staub schlucken, wird vielleicht sogar in die Wüste geschickt. Warum? Weil angeblich Rolls-Royce-Kunden nach einem SUV fragen. Die Fahrt mit dem Rolls ins Grüne hat zwar Tradition, mündete aber eher in einem stilvollen Picknick oder beim Pferderennen. Die Nobelkarossen mussten sich dabei mit kaum mehr als geschotterten Ein- und Auffahrten auseinandersetzen. Und jetzt? Ich höre schon die Herrschaften im Fond: "James, graben sie schon mal den Rolls aus!"

Tief graben muss man auch in den aktuellen Top-Rennserien, wenn man nach Spannung sucht. VW und Ogier mischen die WRC nach Belieben auf. Auch in der DTM scheint bereits alles entschieden zu sein . Und die F1 steht im Zeichen von Red Bull-Dominator Super-Seb und ist für viele bereits entschieden. Spannung bieten nur die Nebenkriegschauplätze. Kimi verdrängt die Vergangenheit und dockt bei Ferrari an, Berufwasserträger Massa, der schon viele A-Fahrer erdulden musste, muss weichen. Der Brasilianer ist sauer, gewiss - Zukunft allerdings ungewiss. Kimi tritt bei Lotus nach, Massa erwacht zu ungeahnten Leben, entdeckt sein Selbstbewusstsein und stänkert bei den Roten. Zumindest bei Ferrari ist künftig Spannung garantiert.

Beauty-Queens und alte Recken

Wenden wir uns schönen Dingen zu. Die auto motor und sport-Leser haben gewählt und zwar die schönsten Neuerscheinungen. Die bekommen den Autonis und kommen 2013 mal aus ganz anderen Ställen als bisher. Schön so. Die nächste Wahl steht aber schon vor der Tür. Ab Sonntag ist endlich das Herumeiern der Kandidaten vorbei und die Wahrheit kann ans Licht. Zum Beispiel in Sachen Maut.

Noch mehr zahlen sollen künftig auch Luxusautokäufer in Frankreich - die Maut haben die schon - unter dem Deckmantel des Umweltschutzes steigt die CO2-Abgabe von 6.000 auf 8.000 Euro. Da könnte man glatt ausflippen, wie Opel-Werbeikone Kloppo an der Seitenline in Neapel. Dann doch lieber britische Gediegenheit und ein Abstecher zum Goodwood Revival. Alte Autos, junge Mädchen und jede Menge Action. Alles mit viel Stil und einem guten Schuss britischen Hunors.

Wer weiß, vielleicht räubert in ein paar Jahrzehnten der erste Rolls durchs Unterholz im herrschaftlichen Garten von Lord March, und aus dem Fond erhebt sich die Stimme: "James, graben Sie den Rolls aus!"

Was die Redaktion in dieser Woche sonst nach bewegt hat, sehen Sie in der großen Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige