Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Redaktion

Wermut-Probe und Seniorenparken

Opel Astra OPC, Nordschleife, Parkplatz Foto: Arturo Rivas 72 Bilder

Die Tops & Flops der Redaktion drehen sich diese Woche um das Sein und Wirken eines alternden Rennfahrers, Wermut-Legenden sowie um Traum- und Albtraumautos jeder Couleur.

03.08.2012 Uli Baumann

Manchmal steht man sich im Leben einfach selbst im Weg. Manchmal steht man aber auch anderen im Weg. Beides trifft wohl derzeit auf Formel 1-Legende Michael Schumacher zu, der in Ungarn nicht zu seinem Startplatz fand. Wer die Schuld hatte? Geschenkt! Gesühnt hat Schumi jedenfalls ausreichend. Und Schlagzeilen hat er produziert wie kein anderer. So steht Mercedes jedenfalls im Fokus des Medieninteresses. Besser so, als Nichts, oder so ähnlich.

Einen Martini bitte

Motorsport und Legenden, das führt neuerdings auch zwei andere alte Weggefährten wieder zueinander. Wermut aus Italien trifft Sportwagen aus Zuffenhausen. Wehmut trifft Wermut. Erinnerungen werden wach. Aber wer hat denn den aktuellen Cocktail angerührt, oder hat da nur jemand falsch geschüttelt? Sollen doch tatsächlich 918-Käufer im Martini-Look flanieren. Bei einem Kaufpreis von über 750.000 Euro müsste der Porsche doch auch werbefrei zu haben sein.

Millionen kommen und gehen

Beste Werbung für das Automobil machen dagegen die Traumautos vergangener Zeiten. RM Auctions versteigert zahlreiche Preziosen zu Unsummen, findet immer wieder einen Käufer der bereit ist diese zu bezahlen. Schade nur, dass die meisten Boliden dann schnell wieder in irgendwelchen Privatgaragen verschwinden. Dann doch lieber als automobile Litfasssäule unterwegs sein.

Um Millionen geht es auch bei Toyota und dem Nürburgring.  Bei den Einen kommen wieder Millionen (Autos) zurück, bei den Anderen sind die Millionen unwiederbringlich dahin. Vielleicht sollte jeder eben das machen, was er am besten kann. Fiat kann Kleinwagen und versucht sich so über die Krise zu retten, der Ring sollte sich auf Motorsport beschränken. Und was macht Opel?  Derzeit kein Marketing, kein Design aber jede Menge Miese. Manchmal steht man sich einfach selbst im Weg.

Was die Redaktion diese Woche sonst noch bewegt hat lesen Sie in der großen Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden