Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Woche (28)

Was die Redaktion bewegt hat

Carsten Rose 70 Bilder

Die zurückliegende Woche war wieder gespickt mit Themen, die in der Redaktion von auto motor und sport die verschiedensten Reaktionen auslösten. Highlights dieser Woche: Männliche Superstars und viel Motorsport.

18.07.2010

Er war der Star aus Knight-Rider und Bay Watch und er kam nach Stuttgart. Gemeint ist weder Wunderauto K.I.T.T noch Pamela Anderson. Voller Euphorie stürmte Kollege Manuel Dohr zur Autogrammstunde mit David Hasselhoff in einer Buchhandlung. Mitgebracht hat er ein breites Grinsen, ein Autogramm und ein einmaliges Erinnerungsfoto.

Von lauten und leisen Sportlern

Autogramme hat auch Kollege Tobias Grüner gesammelt - und zwar von allen aktuellen Formel 1-Fahrern. Nicht für sich, sondern für alle User, die diese auf auto-motor-und-sport.de gewinnen können. Vielleicht können dann ja Sebastian Vettel und Mark Webber ein harmonisches Miteinander erwarten, wenn sie nur als Signatur in einem Fanalbum Seite an Seite für die Ewigkeit bewahrt werden. Ansonsten bleibt es wohl beim Zickenkrieg, solange Red Bull nur einseitig Front-Flügel verleiht.

In harmonischer Stille lief dagegen die erste Elektroauto Silvretta-Rallye ab. Lautlos bewegte sich die E-Auto-Elite durchs Montafon und zeigte heute schon, was morgen machbar ist. Bereits verewigt hat sich dagegen die spanische Fußballnationalmannschaft. Während den deutschen Autocorsos bereits die Luft ausging, hielt die spanische Auto-Emocion auch lange nach dem Finale noch an.

Einen langen Atem beweist auch der VW Golf GTI der als Urahn der Kompaktsportler für Kollegen Dralle auch heute noch das Maß der Dinge darstellt. Die Luft ausgegengen ist dagegen dem Daihatsu Materia und dem Copen. Beide Modelle werden eingestellt. Schade, wie manch ein Kollege findet.

Was die auto motor und sport-Redaktion sonst noch alles unter Strom gesetzt hat, lesen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden