Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Woche (35)

Was die Redaktion bewegt hat

Tobias Grüner - auto motor und sport Foto: Mercedes-Benz 56 Bilder

Die zurückliegende Woche war wieder gespickt mit Themen, die in der Redaktion von auto motor und sport die verschiedensten Reaktionen auslösten. Highlights dieser Woche: Ferrari-Rückruf und Lena Meyer-Landruth.

05.09.2010

Frauen spielen im Leben der männlichen Redakteure von auto motor und sport meistens nur die zweite Geige. Anders jedoch ist das, wenn Opel sich mit Lena Meyer-Landruth zusammen tut.

Hilfe, mein Ferrari brennt!

Denn das Sangeskind stellt ihr Gesicht und alles andere fortan für Opel-Produktinformationen zur Verfügung. Ob sie künftig die Marke mit dem Blitz auch akustisch penetrieren wird, ist noch nicht überliefert - vielleicht gibt es ja wie weiland bei Mercedes ein Akustik-Logo nun auch von Opel? Lalalalaaaahhh! Für die Redaktion ist der Werbedeal mit der Grand Prix-Gewinnerin ein eindeutiger Flop - bis auf zwei Ausnahmen.
 
Ebenfalls klar ins Flop-Aus hat Ferrari seinen 458 Italia katapultiert. Rückruf wegen eines brennbaren Klebstoffs an einem Hitzeschild! Ohne Worte. Ansonsten sangen die Kollegen der Redaktion ein Loblieb über Autos: Über den Citroen DS4, den Audi A1, das Mercedes C-Coupé, den BMW M5, den Mazda Shinari, BMW 1er, Lexus LF-A sowie Porsche GT2 RS und Lamborghini Gallardo Superleggera – und über Nardo und über die DTM in Brands Hatch. Ein Lied zwo, drei, vier .... Lena?

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden