Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Woche (43)

Was die Redaktion bewegt hat

56 Bilder

Die zurückliegende Woche war wieder gespickt mit Themen, die in der Redaktion von auto motor und sport die verschiedensten Reaktionen auslösten. Highlights dieser Woche: Der Citroen DS9, Bernie Ecclestone und der GP Korea.

29.10.2010

Was Modelle wie der XM oder der C6 nicht geschafft haben, soll künftig dem Citroen DS9 obliegen - Citroen im Oberhaus des Automobilbaus erfolgreich zu vertreten. Stattlich und beeindruckend kommt sie ja daher die Metropolis-Studie, die derzeit in China zu bewundern ist. Aber wird auch deren Serienumsetzung genug Potenzial mitbringen um gegen die etablierte Konkurrrenz anzustinken? Zahlreiche Kollegen denken ja und freuen sich schon jetzt den französischen Beitrag. France - 12 points!!!!

Unbekannte Autos und unbekannte Strecke

In seiner Position bereits gefestigt zeigt sich "Mister Formel 1" Bernie Ecclestone. Der Mann, der in der Formel 1 die Fäden in der Hand hält, feiert seinen 80. Geburtstag und denkt nicht ans aufhören. Gerne zeigt er seine Macht, lässt sich aber nie in die Karten blicken. Auch den Blick auf seine spektakuläre Autosammlung verwehrt Bernie konsequent. Was ein Spielverderber! Zeig uns was du hast! Bernie - zero points!

Ordentlich gepunktet hat dagegen Korea. Musste der GP Korea im Vorfeld der Veranstaltung noch reichlich Häme und Prügel einstecken, so waren hinterher alle voll des Lobes. Der Asphalt hat gehalten, das Rennen war spektakulär und Kollegin Leppert von ihrem Asien-Trip begeistert.

Und noch ein Motorsportthema begeistert die Kollegen in der Redaktion. Sebastien Loeb ist auch nach seinem siebten Titelgewinn heiß und unschlagbar. Super-Seb ist und bleibt super - nochmal 12 points nach Frankreich!

Was die Redaktion sonst noch so bewegt hat, sehen sie in der großen Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden