Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops & Flops der Woche (14)

Was die Redaktion bewegt hat

Foto: Mercedes 49 Bilder

Ostern ist vorbei, alle Eier entdeckt und dennoch warten auf den Automessen in Leipzig und Peking bereits neue Überraschungen. Besonders polarisiert haben in der Redaktion dabei der Ferrari 599 GTO und die Facelifts von Audi TT, A3 und Q7.

10.04.2010

Audi TT, Audi A3 und Audi Q7 - die Ingolstädter haben alle drei überarbeitet und kaum einer wird es merken, den die optischen Fortschritte fallen marginal aus. Ob der Kunde den Mehrwert erkennt, wird die AMI in Leipzig zeigen, wo alle drei ihre Weltpremiere feiern.

Seinen ganz großen Auftritt feiert der neue Ferrari 599 GTO indes auf der Peking Motor Show. Mit martialischer Rennsportoptik, einem gekräftigten V12 und einer abgespeckten Karosse soll der Rote 599 Gentlemen-Rennfahrer locken. Wird er auch bestimmt - wie jeder limitierte Ferrari. Dennoch, die einen hätten von einem GTO mehr erwartet, für die anderen ist der neue GTO ein echtes Highlight.

Einen ganz besonderen Glanzpunkt setzte einer, von dem man es schon lange erwartet hat. Sebastian Vettel holt sich in Malaysia den ersten Sieg in dieser Saison, der ihm quasi schon seit zwei Rennen zugestanden hat. Vettel punktet und die Redaktion freut sich mit.

Mit gemischten Gefühlen betrachtet wurde die neu geformte deutsch-französische Freundschaft. Daimler und Renault gehen künftig gemeinsame Wege - zumindest bei Kleinwagen. Auch der ein oder andere Motor soll über den Rhein und gar weiter bis nach Japan wandern.

Was die Redaktion sonst noch alles bewegt hat lesen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige