Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toro Rosso

Bourdais ersetzt Liuzzi

Foto: Red Bull

Update + + Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso hat für die kommende Saison den dreimaligen ChampCar-Meister Sebastien Bourdais unter Vertrag genommen.

10.08.2007 Powered by

Wie am Freitag (10.8.) offiziel vom Team bekanntgegeben wurde, wird der Franzose mit dem vor kurzem verpflichteten Deutschen Sebastian Vettel zusammen im Team von Toro Rosso fahren. Bei den "Roten Stieren" ersetzte Vettel den Amerikaner Scott Speed, mit dessen Auftreten und Leistungen Team-Mitbesitzer Gerhard Berger und Teamchef Franz Tost lange nicht mehr zufrieden waren. Der Italiener Vitantonio Liuzzi muss sich nach der Verpflichtung von Bourdais ebenfalls einen neuen Arbeitgeber suchen.

ChampCar-Star Bourdais wird seinen neuen Job nach dem Ende der Saison am 2. Dezember antreten. Derzeit liegt der 28-Jährige in der Serie nach neun von 16 Saisonrennen mit 216 Punkten vor dem niederländischen Ex-Formel-1-Piloten Robert Doornbos (206) in Führung. In der Vergangenheit hatte der Franzose bereits einige Tests für Toro Rosso absolviert.

Bourdais stand 2003 schon einmal kurz vor dem Einstieg in die höchste Motorsportklasse bei Renault. Damals wollte sich der Franzose allerdings nicht länger an das Team von Flavio Briatore binden. Nach drei Champcar-Titeln versucht der Brillenträger nun einen zweiten Anlauf bei Toro Rosso.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige