Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Total will Esso in Deutschland überholen

Foto: Total

Der Mineralölkonzern Total will ExxonMobil mit der Tankstellenmarke Esso in Deutschland überholen und sich als drittgrößter Ölkonzern etablieren. Der Marktanteil beim Absatz der Tankstellen liege mit gut neun Prozent nur noch knapp hinter Esso.

06.04.2004

Dies sagte Geschäftsführer Thierry Pfimlin am Montagabend (6.4.) in Hamburg. ´"Wir können nicht versuchen, Shell oder Aral zu überholen, aber wollen eine solide Nummer drei werden", erklärte der Total-Chef für Deutschland. Noch im Laufe dieses Jahres werden alle rund 1.200 Tankstellen des Konzerns auf die Konzernmarke Total umgerüstet. Damit könne Total erstmals mit einer starken einheitlichen Marke in ganz Deutschland antreten.

Total war aus der Fusion der Ölkonzerne Elf, Fina und Total entstanden. Für den französischen Konzern ist Deutschland nach Pfimlins Worten ein schwieriger Markt. "Die Tankstellenmarge ist wegen des harten Wettbewerbs nirgendwo in Europa so niedrig", sagte er. Mit einer Rentabilität von vier bis fünf Prozent auf das eingesetzte Kapital habe die deutsche Tochtergesellschaft im Konzernvergleich schlecht abgeschnitten. "Total muss aber als einer der größten europäischen Ölkonzerne im wichtigsten Markt angemessen vertreten sein", sagte Pfimlin. Auch unter den unverändert schweren Marktbedingungen, die sich mittelfristig nicht ändern werden, könne Total in Deutschland eine Rendite von 15 Prozent erreichen.

Im vergangenen Jahr verkaufte Total in Deutschland mit 3.000 Mitarbeitern rund 14 Millionen Tonnen Benzin und Diesel, ohne das reine Handelsgeschäft. Der Umsatz lag ohne Mineralölsteuer mit 7,6 Milliarden Euro ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres. Beim Gewinn ergab sich eine Trendwende: Verbuchte Total im Jahr 2002 in Deutschland wegen hoher Umstrukturierungskosten noch einen operativen Verlust von 18 Millionen Euro, so stand am Ende des Jahres 2003 ein Gewinn in dreistelliger Millionenhöhe. Der Konzern will in den kommenden Jahren jährlich um die 50 Millionen Euro in Deutschland investieren, unter anderem in die Optimierung des Tankstellennetzes.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden