Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Touchdown - Spot ab

Der alljährliche Werbewahn

Foto: Doritos

Während sich die Indianapolis Colts am vergangenen Sonntag (4.2.) beim Super Bowl in Miami die Meisterschaft der amerikanischen Profi-Footballliga sicherten, tobte hinter den Kulissen erneut die wohl größte Werbeschlacht der Welt.

07.02.2007

Die Werbung hat dabei sogar schon einen ähnlich hohen Stellenwert eingenommen, wie das sportliche Spektakel selbst. Geschätzte 93 Millionen Amerikaner sahen am Sonntag das Finale - weltweit dürften es weit über 100 Millionen gewesen sein. Da wollen natürlich auch immer mehr Firmen die Gunst der Stunde nutzen und wertvolle Sendezeiten ergattern, auch wenn diese immer größere Summen verschlingen.

Während beim ersten Super Bowl 1967 ein 30-Sekunden-TV-Spot noch rund 40.000 US-Dollar kostete, waren es bei diesem Super Bowl schon an die 2,6 Millionen. Ganz dick im Geschäft sind dabei auch die großen Autokonzerne, vornehmlich die "Big Three" GM, Chrysler und Ford, aber zunehmend auch ausländische Hersteller, wie etwa Toyota. Eine kleine Auswahl an Auto-Spots haben wir für Sie in der Rubrik "Videos" zusammengestellt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden