Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toureg, Golf, Audi A3 made by Kamei

Foto: Kamei 2 Bilder

Dass Kamei mehr macht als Dachboxen, zeigt das Unternehmen auf der Essen Motor Show mit einem getunten VW Touareg, einem aufgepeppten Golf V und einem modifizierten Audi A3.

21.11.2003

So erfährt der V10-TDI-Motor im VW Touareg eine Leistungssteigerung von 313 PS auf 355 PS, wobei das Drehmoment einen Sprung von 750 Nm auf 860 Nm macht. Auch um den äußeren Auftritt des Diesels kümmert sich Kamei und ummantelt den Motor mit einer Verkleidung in Carbon-Design. Für den guten Ton sorgen sportliche Endschalldämpfer aus vollpoliertem Edelstahl, wahlweise mit zwei ovalen Endrohren. Die Optik des Touareg unterstreichen Frontbügel, Sportgrill, Radlaufverbreiterungen, Seitenschweller und sogenannte "Türgriff-Spoiler“.

Gebündelte Unterhaltungs-Elektronik steckt im AutoTainment System im Innenraum: Zwei TFT-Bildschirme in den Kopfstützen, DVD-Player mit Anbindung an das Display des VW-Navigationssystems, TV-Tuner und Kopfhörer mit Infrarot-Übertragung sorgen für Kurzweil für längere Fahrten abseits steiniger Offroad-Pisten.

Bahn frei für den Golf V

Weltweit erstmals zu sehen ist auf der Motorshow das "X1“-Paket für den VW Golf V. Dabei wird der 2.0 TDI von 140 auf 170 PS gestärkt. Ein FSI Turbo, der in der ersten Ausbaustufe deutlich die 200 PS-Marke überschreiten soll, ist bereits in der Entwicklung.

Optisch setzt das X1-Paket auf einen Stoßfänger mit wuchtigen Lufteinlässen und eine Diffusor-ähnliche Heckschürze, die perfekt auf den Sportschalldämfer mit mittig sitzendem Doppelendrohr abgestimmt ist. Eleganter und kräftiger als in der Serie fällt bei Kamei der Dachspoiler aus. Leichtmetallräder in 19 Zoll und ein tiefergelegtes Gewindefahrwerk sind in Vorbereitung.

Ähnlich markant wie das Golf-Programm soll aber auch das Stylingpaket für den neuen Audi A3 ausfallen, das Kamei aber erst in Essen zeigen will.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk