Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota-Brennstoffzellenstudie auf der IAA

Serienversion folgt 2015

Brennstoffzellen-Hybridfahrzeug Fuel Cell Hybrid Vehicle – FCHV Toyota Foto: Toyota 2 Bilder

Der japanische Autobauer Toyota zeigt auf der IAA eine Studie eines Brennstoffzellenautos. 2015 soll dann die Serienversion der viertürigen Limousine folgen.

02.09.2013 Uli Baumann

Toyota will nach eigenen Angaben einen Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt haben, der Reichweite und Fahrleistungen auf dem Niveau konventioneller Benzin- und Dieselmotoren bietet – jedoch keine Schadstoffe freisetzt.

Toyota Brennstoffzellenauto startet 2015

Das erste in Serie produzierte Toyota-Brennstoffzellenmodell, das 2015 als viertürige Limousine in Japan, den USA und Europa eingeführt wird, soll eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern haben. Damit der Innenraum uneingeschränkt bleibt, wurden die beiden Wasserstofftanks unter dem Fahrzeugboden angebracht.

Die neue Brennstoffzelle soll eine Leistung von 3 kW pro Liter Bauvolumen haben. Das erster Brennstoffzellenauto von Toyota soll zu einem marktgerechten Preis angeboten werden. Konkrete Zahlen wurden aber nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden