Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota CO2-Plan

IQ statt Landcruiser

Foto: Toyota 12 Bilder

Toyota will schon 2009 das selbst gesteckte CO2-Limit von 140 Gramm pro Kilometer Flottenverbrauch einhalten und damit die deutschen Hersteller unter Handlungsdruck bringen: Dazu will Toyota das verbrauchstarke Modell Landcruiser freiwillig ab dem 1. Januar 2009 nicht mehr in der EU anbieten.

25.09.2007

Stattdessen will der Hersteller die Kleinwagenstudie IQ, die Toyota auf der Frankfurt IAA als Showcar ohne Angaben für den Start einer Serienproduktion vorgestellt hatte, bereits 2008 auf den Markt bringen. Der IQ soll sich allein in Europa pro Jahr 50.000-mal verkaufen, so interne Planungen. Der Kleinwagen wird nach Angaben eines Toyota-Managers einen CO2-Ausstoß von "unter 100 Gramm je Kilometer" erreichen.

Um schon 2009 das CO2-Limit von 140 Gramm pro Kilometer einzuhalten, will Toyota die Landcruiser-Modelle nur noch außerhalb der EU anbieten, beispielsweise in Russland.

Gleichzeitig plant Toyota eine so starke Preisanhebung für den spritfressenden RAV4, dass die Nachfrage künstlich knapp gehalten wird. Mit dem neuen Landcruiser V8 rollt demnach der letzte Vertreter dieses Geländewagen-Urgesteins an. 2006 verkaufte Toyota vom Landcruiser in der EU 42.000 Einheiten.

Weitere Themen in auto motor und sport, Heft 21/2007, ab dem 26.9. im Handel:

  • VW-Neuheiten
  • Test Fiat 500
  • Werkstätten-Test Hyundai
  • Fahrbericht Porsche GT2
  • Winterreifentest 205/55 R 16H
  • Fahrbericht VW Tiguan
  • Test Mercedes C-Klasse T-Modell

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige