Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota entlastet Stau geplagte Fahrer

Toyota hat einen neuartigen Radar-basierten Stau-Assistenten entwickelt, der den Fahrer im Stop-and-Go-Verkehr entlasten soll. Das System soll die eigene Geschwindigkeit im Bereich von Null bis 30 km/h automatisch der des Vordermanns anpassen.

17.03.2004

Damit plant der japanische Automobilhersteller, vorrangig Berufspendler die regelmäßig im Stau stehen, wirkungsvoll zu entlasten.

Kommt der Vordermann zum Stehen, erhält der Fahrer zunächst ein akustisches und optisches Signal. Wenn der Fahrer nicht in einer vorgegebenen Zeit reagiert, hält das Auto selbsttätig an.

In Japan soll dieses System bereits im Sommer in einem neuen Modell angeboten werden, über eine weitere Verbreitung ist jedoch noch nicht entschieden. Toyota hat bereits im Lexus LS 430 für den japanischen Markt ein ähnliches System im Angebot, das im Geschwindigkeitsbereich von 40 bis 100 km/h agiert.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden