Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota i-Real

Single-Mobil

Foto: Toyota 3 Bilder

Nach dem PM, dem i-Unit und dem i-Swing zeigt Toyota in Tokio eine weitere Studie zum Thema "Personal Transporter".

10.10.2007

Der i-Real, konzipiert für den Personentransport im urbanen Umfeld, trägt vorne zwei und hinten ein Rad. Je nach Einsatzzweck, kann der Radstand variiert werden. Soll es flotter vorangehen wird das Hinterrad samt führender Schwinge ausgestreckt, was den Radstand verlängert und den Schwerpunkt absenkt.

Wird auf engem Raum manöveriert so wird das Hinterrad wieder eingezogen und der i-Real senkrechter aufgestellt. Die Gesamtlänge des i-Real beträgt so zwischen knapp einem und 1,51 Meter.

Gesteuert wird der von einem Elektromotor angetriebene i-Real über Sensorfelder in den Armstützen. Zur Sicherheit des Fahrers und der umstehenden Passanten überwacht der i-Real selbstständig seine Umgebung und warnt den Fahrer bei einer möglichen Kollision akustisch und mittels Vibrationen. Gleichzeitig wird die Umgebung per akustischem und optischem Signal gewarnt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige