Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota

Mit mehr Dynamik zur Spitze

Der japanische Autokonzern Toyota könnte bereits im kommenden Geschäftsjahr General Motors (GM) als Weltmarktführer ablösen. Toyota will die Produktion um zehn Prozent auf 9,06 Millionen Fahrzeuge anheben, wie das Unternehmen am Dienstag (20.12.) mitteilte.

20.12.2005

GM strebt Medienberichten zufolge für dieses Jahr 9,08 Millionen Einheiten an. Angesichts der Absatzeinbußen der vergangenen Monate im US-Markt könnte dieses Ziel jedoch auch verfehlt werden.

Die Toyota-Gruppe, zu der auch die Marken Hino und Daihatsu gehören, will die Produktion in Japan 2006 um acht Prozent auf 4,99 Millionen Autos ankurbeln. Die Auslandsfertigung werde voraussichtlich um 12 Prozent auf 4,07 Millionen Autos steigen. Die Japaner streben zudem einen weltweiten Absatz von 8,85 Millionen Einheiten an, ein Plus von neun Prozent.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden