Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota

Neue Führungsmannschaft

Foto: Toyota

Der japanische Autokonzern Toyota hat 19 von 26 Vorstandsposten neu besetzt. Als neuer Präsident wurde mit Wirkung vom 1. Juli 2005 der 63 Jahre alte Katsuaki Watanabe bestellt. Er folgt damit Fujio Cho (68), der nach sechsjähriger Präsidentschaft als in den Aufsichtsrat wechselt.

06.07.2005

Neuer Forschungs- und Entwicklungsvorstand, der auch die Verantwortung für die Bereiche Design und Motorsport tragen wird, ist der 61-jährige Kazuo Okamoto, der Akihiko Saito ablöst. Verantwortlich für die Produktion, das Qualitätsmanagement sowie die Umweltaktivitäten wird anstelle von Kosuke Shiramizu nun Takeshi Uchiyamada (59). Der 49-jährige Akio Toyoda, Enkel des Firmengründers, übernimmt mit dem Produktmanagement, Einkauf und der Informationstechnologie die bisherigen Aufgaben von Präsident Watanabe.

Für das Übersee-Geschäft mit Ausnahme von China zeichnet nun der 63 Jahre alte Nachfolger von Yoshio Ishizaka Tokuichi Uranishi verantwortlich. Der chinesische Markt ebenso wie der weltweite Kundenservice liegt jetzt in den Händen von Yoshimi Inaba (59). Masatami Takimoto, ebenfalls 59, verantwortet künftig die Aufgaben des bisherigen Technikvorstands Saito sowie, als neue Vorstandsaufgabe, die Entwicklung der Toyota-Brennstoffzellen-Technologie. Mitsuo Kinoshita (59) löst Finanzvorstand Ryuji Araki ab. Schließlich verantwortet Kyoji Sasazu (61) als Nachfolger von Kazushi Iwatsuki das operative Geschäft auf dem japanischen Markt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden