Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota

Offen für Ford

Altes Toyota Logo Foto: ams

Der japanische Autobauer Toyota hat sich offen für eine vertiefte Zusammenarbeit mit seinem angeschlagenen US-Konkurrenten Ford gezeigt. Wenn Ford dies wünsche, werde Toyota darüber nachdenken, sagte Toyota-Präsident Katsuaki Watanabe der
japanischen Wirtschaftszeitung "Nikkei". Konkrete Gespräche darüber gebe es aber noch nicht.

17.01.2007

Sollte es zu einer Einigung kommen, dürfte der Schwerpunkt der Zusammenarbeit voraussichtlich auf der technischen Entwicklung liegen, sagte Watanabe. Bislang arbeiten Ford und Toyota nur bei Hybridmotoren zusammen. Die Japaner, die mit ihren Hybrid-Modellen in den vergangenen Jahren vor allem in den USA gepunktet haben, liefern gegenwärtig Komponenten an Ford.

Ende Dezember hatten sich die Konzernchefs des expandierenden japanischen Autokonzerns und des mit Problemen kämpfenden US-Konkurrenten Ford, Fujio Cho und Alan Mulally, in Tokio zu Gesprächen getroffen. Zum Inhalt der Unterredung waren jedoch keine Angaben gemacht worden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige