Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota RAV4 mit Sportsgeist

Foto: Toyota 4 Bilder

Toyota zeigt auf dem Auto Salon in Genf eine äußerst sportliche Ausbaustufe des neuen RAV4 2.2 D-CAT. Die Studie RAV4 "Sports" soll knackiges Sportdesign und die edle Anmutung miteinander in Einklang bringen.

01.03.2006

Die RAV4-Front erhielt dazu einen neu gestalteten Stoßfänger mit Unterfahrschutz und integrierten Nebelscheinwerfern sowie einen neuen Kühlergrill mit größerem Lufteinlass und Lufteinlässe in der Motorhaube. Am Heck prägt den Sport-RAV ebenfalls ein Unterfahrschutz mit integriertem Auspuffendrohr. Die Seitenlinie wird durch Seitenschürzen und 21-Zoll-Räder mit Reifen der Dimension 255/35 aufgewertet.

Antriebsseitig haben die Japaner den 2.2 D-CAT-Motor von 177 auf 204 PS hochgepäppelt. Das maximale Drehmoment stieg auf 450 Nm. Auch die Bremsanlage und das Fahrwerk wurden aufgerüstet: Gelochte Scheibenbremsen mit sechs Kolben an der Vorderachse und vier Kolben an der Hinterachse sowie eine Tiefelegung mit strafferen Federn und Dämpfern lassen den RAV4 "Sports" nicht nur optisch auf der Straße kleben.

Dunkel getönte Scheiben und eine exklusive Außenlackierung im Farbton "Liquid Metal" runden die Designübung ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden