Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota Sequoia

Big aus Japan

Foto: Toyota 10 Bilder

Er trägt den Namen der Mammut-Bäume und kommt fast genauso groß daher - der Toyota Sequoia, der in überarbeiteter Form auf der L.A. Auto Show debütiert.

15.11.2007

Der komplett neu entworfene Riesen-SUV trägt wahlweise den bekannten 276 PS starken 4,7 Liter-V8 in Kombination mit einer Fünfstufen-Automatik oder einen neuen 5,7-Liter-Achtzylinder mit 381 PS und 555 Nm Drehmoment unter der Haube, der an eine Sechsgang-Automatik gekoppelt ist. 

Neu ist auch der Leiterrahmen, der nun rundum für mehr Komfort auf Einzelradaufhängungen und 18 Zoll-Räder mit 275/65er Reifen setzt. Noch mehr Komfort verspricht die optionale einstellbare Luftfederung und die verfügbaren 20 Zoll-Leichtmetallräder mit 275/55er Pneus.

Bremssicherheit sollen die vier großen Scheibenbremsen mit Vierkolbenzangen an allen Rädern in Verbindung mit ABS, einer elektronischen Bremskraftverteilung und einem Bremsassistenten bringen.

Ansonsten folgt auch der Sequoia dem aktuellen Wachstumstrend und legt in allem Maßen zu, bleibt aber dem klassischen SUV-Design treu. So können die bis zu acht Passagiere auf drei Sitzreihen noch mehr Platz genießen. Die zweite Sitzreihe lässt sich dabei verschieben oder wie die dritte Sitzreihe ganz umlegen.

Ansonsten kann der Sequoia mit allen nur erdenklichen Komfortfeatures von Klimaanlage über Entertainmentsystem aufgerüstet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden