Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota streicht Jahresprognose zusammen

Toyota Emblem Foto: Toyota

Auch der führende japanische Autokonzern Toyota muss angesichts der Konjunkturkrise seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr kräftig zusammenstreichen.

06.11.2008

Wie der erfolgsverwöhnte Branchenprimus am Donnerstag (6.11.) bekanntgab, wird jetzt auch wegen des starken Yen nur noch ein Gruppengewinn von 550 Milliarden Yen (4,3 Milliarden Euro) erwartet.

Anfangs war Toyota noch von einem Reinerlös zum Bilanzstichtag 31. März 2009 von 1,25 Billionen Yen ausgegangen. Die Prognose für den Betriebsgewinn wurde von 1,6 Billionen Yen auf 600 Milliarden Yen ebenfalls drastisch nach unten korrigiert. Der Umsatz dürfte im laufenden Jahr nun 23 Billionen statt 25 Billionen Yen erreichen.


Mehr über:
Toyota 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden