Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota Venza

Neu gemischt

Foto: Toyota 11 Bilder

Toyota erweitert sein Modellprogramm in den USA Ende 2008 um den Venza - einem Crossovermodell, das Limousine mit den Platzverhältnissen eines SUV sein will. Premiere feiert der Venza auf der Detroit Motor Show.

15.01.2008

Der Viertürer ist 4,81 Meter lang, 1,60 Meter hoch und hat einen
Radstand von 2,76 Metern. Im Innenraum finden bis zu fünf Personen Platz, durch die variable Rückbank kann alternativ aber auch reichlich Gepäck geladen werden. Ein großes Staufach findet sich zudem in der durchgehenden Mittelkonsole.

Zur Komfortausstattung gehören eine Zwei-Zonen-Klimaanlage, ein Sechsfach-CD-Wechsler, ein schlüsselloses Fahrberechtigungssystem, ein iPod-Adapter, abgedunkelte Scheiben hinten, Steckdosen sowie ein Tempomat und ein Multi-Informationsdisplay.

Zur Sicherheitsausstattung zählen unter anderem sieben Airbags inklusive Knieairbag für den Fahrer, ABS, Traktionskontrolle, ESP, ein Bremsassistent sowie aktive Kopfstützen.

In Fahrt gebracht wird der Venza wahlweise von einem 3,5 Liter großen V6-Motor mit 268 PS, 330 Nm, sechsstufiger Automatik und der Option auf Allradantrieb oder einem neuen Vierzylinder mit 2,7 Litern Hubraum, den es nur mit Frontantrieb aber ebenfalls mit der Automatik gibt. Angaben zur Leistung des Motors hat Toyota noch nicht gemacht. Der Vierzylinder rollt serienmäßig auf 19 Zoll-Felgen mit 245/55er Pneus, der V6 kommt mit 20 Zöllern und 245/50er Reifen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige