Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota Verso Facelift

Scharfer Schnitt für den Kompaktvan

Toyota Verso Foto: SB-Medien 15 Bilder

Mit einem deutlich verschärften Auftritt und einem ordentlichen Plus an Komfort will der überarbeitete Toyota Verso gegen VW Touran & Co. punkten. Seine Weltpremiere feierte der neue Toyota Verso auf dem Pariser Autosalon. Die Preise beginnen bei 21.150 Euro.

15.01.2013 Uli Baumann

In der europäischen Kompaktklasse holt Toyota zur großen Offensive aus. Es treten an der neue Auris, diesmal auch als Kombi, und der überarbeitete Kompaktvan Toyota Verso. Der neue Verso distanziert sich dabei optisch vom Avensis und zitiert lieber den deutlich dynamischer auftretenden Yaris Hybrid. So trägt auch der Toyota Verso, der auf dem Autosalon in Paris erstmals zu sehen sein wird, künftig ein großes Kühlermaul mit zwei verchromten Querlamellen und einem in Wagenfarbe gehaltenen Frontspoiler. Die neuen Scheinwerfer, die auch die LED-Tagfahrleuchten tragen, bilden zusammen mit den neuen Kühlergrillelementen eine auf das Toyota-Logo zulaufende Nase.

Toyota Verso 1:09 Min.

Neuer Toyota Verso mit mehr Komfort

Und auch bei der Rückansicht gibt der neue Toyota Verso die Evolution des kleineren Yaris Hybrid. Die Klarglas-Rückleuchten in Flügelform ziehen sich weit um die Flanken, die Heckscheibe wird von einem Dachkantenspoiler überspannt und die Schürze gibt sich kräftig ausmodelliert. Neu gezeichnet wurden auch die  Leichtmetallfelgen, zudem wurde das Farbangebot für die Karosserie um drei Farbtöne erweitert.

Das Cockpit des Toyota Verso wurde mit zahlreichen Chromrähmchen und neuen Materialien aufgewertet. Geblieben ist das flexible Sitzsystem mit den versenkbaren Sitzen, so kann der Verso weiterhin bis zu sieben Personen befördern.

Sparsamere Motoren beim Toyota Verso

Gespart hat Toyota dagegen auf der Antriebsseite. So sollen die Dieselmotoren mit Detailarbeit sparsamer geworden sein. Die Leistungswerte bleiben aber unverändert. Verbessert haben will Toyota auch den Fahrkomfort durch verbesserte Dämmmaßnahmen und eine überarbeitete Fahrwerksabstimmung.

Der neue Toyota Verso rollt am 13. April 2013 mit verbesserter Ausstattung zu einem unveränderten Einstiegspreis von 21.150 Euro zum Händler. Die Preise der mittleren Ausstattungslinie Life und der höheren Ausstattung Executive sinken um bis zu 400 Euro, während auch hier der Serienumfang wächst. Der Toyota Verso Life startet so zu Preisen ab 23.550 Euro. Zu Preisen ab 28.550 Euro gibt es den neuen Verso in der Top-Ausstattung Executive.

Anzeige
Toyota Verso, Seitenansicht Toyota Verso ab 194 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Toyota Verso Toyota Bei Kauf bis zu 23,19% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige