Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Facelift für den Toyota RAV4

Der neue Toyota RAV4 für 2010

Toyota RAV4 Foto: Toyota 18 Bilder

Auf dem Autosalon in Genf Anfang März zeigte Toyota den neuen RAV4. Nun steht das Mittelklasse-SUV mit neuer Front und dynamischerem Styling bei den deutschen Händlern. Technik und Innenraum wurden bereits Ende 2009 überarbeitet.

16.02.2010 Powered by

Zweites Facelift binnen eines Jahres: der Toyota RAV4 wandelt sich im Zeitraffer. Im zweiten Halbjahr 2009 hatte Toyota bereits eine überarbeitete Version des beliebten SUV auf den Markt gebracht. Front und Heck wurden mit neuen Schürzen und mehr Chrom leicht überarbeitet, der Innenraum ebenfalls geringfügig modernisiert.

Die RAV4-Technik wurde bereits erneuert

Die Motorenpalette erhielt ebenfalls eine Renovierung hin zu mehr Sparsamkeit. Der D-4D-Basisdiesel leistet dank erhöhtem Einspritzdruck und neuen Injektoren jetzt 150 statt 134 PS, das Drehmoment stieg um 30 auf 340 Newtonmeter, der Normverbrauch geht um einen halben Liter zurück. Neu ist ebenfalls der Zweiliter-Benziner mit jetzt 158 PS. Standard ist bei ihm jetzt ein Sechsstufen-Schaltgetriebe (vorher Fünfgang), die Automatikversion wird jetzt durch ein Modell mit stufenlosem CVT-Getriebe ersetzt.

Zwei zusätzliche Versionen ergänzen das Programm: Erstmals gibt es den Dieselmotor in Verbindung mit einem Automatikgetriebe, außerdem wurde die um 2.000 Euro günstigere Version mit reinem Frontantrieb eingeführt.

Der Toyota RAV4 orientiert sich am Tiguan

In Genf zeigt Toyota nun den Modelljahrgang 2010 mit umfangreich umgestalteter Front. Die orientiert sich optisch am Kassenschlager VW Tiguan. Schmalere Scheinwerfer, eine schwungvolle Frontschütze mit Spoiler-Optik, eine weiter herausgeformte "Nase" und der jetzt einteilige Kühlergrill mit drei Querstreben kennzeichnen den aktuellen Modelljahrgang. Die Motorhaube wurde ebenfalls umgestaltet, ein breiter Höcker fällt mit scharfen Kanten zur Seite ab.

Preise für den Toyota RAV4 beginnen bei 23.800 Euro

Seit 15. Mai steht der facegeliftete Toyota RAV4 in drei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten bei den Toyota Händlern. Die Einstiegsvariante RAV4 ist zum Basispreis von 23.800 Euro erhältlich und verfügt serienmäßig über Nebelscheinwerfer, eine Audioanlage mit sechs Lautsprechern, eine manuelle Klimaanlage, Rückleuchten mit LED-Technik, eine Dachreling und die elektrische Stabilitätskontrolle VSC+ in Kombination mit der Traktionskontrolle TRC. Die Varianten mit 4x4-Antrieb kommen darüber hinaus mit dem Fahrdynamik-Management-System IADS.

Als weitere Ausstattungsvarianten kann das Toyota-SUV als RAV4 Life (ab 26.250 Euro) und RAV4 Executive (ab 34.950 Euro) geordert werden. Das Top-Modell ist ausschließlich als Diesel erhältlich und rollt auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern. Neben der serienmäßigen Lederausstattung sind im Toyota RAV4 Executive unter anderem auch das so genannte Smart-Key-System und eine Rückfahrkamera an Bord.

Alle Premieren des Genfer Auto Salons finden Sie auch auf www.auto-motor-und-sport.de

Umfrage
Neue Gesichter in der Kompaktklasse: Welches SUV ist ihr Favorit?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Toyota RAV4 Hybrid 2016 Fahrbericht Toyota RAV4 ab 240 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Toyota RAV4 Toyota Bei Kauf bis zu 18,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige