Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Tuner-Fahrzeuge auf der IAA 2011

Die Leistungsträger der Automesse

Mini E Tune it safe Foto: SB-Medien 74 Bilder

Auf der IAA 2011 zeigen Tuner die extremen Varianten der Sportwagen: Die Showcars trumpfen mit viel Leistung und extrovertiertem Design. Ein Messeüberblick der Tuningautos.

09/26/2011 Carsten Rose Powered by

Getunte Sportwagen, Cabrios und Geländewagen

Die IAA in Frankfurt bietet 2011 mehr als nur Modellneuheiten der Hersteller. Besonders die individuellen Fahrzeuge der Tuner sind sehenswert. Dabei reicht die Palette von modifizierten Sportlern, wie Audi R8 und Mercedes-Benz SLS AMG bis zu Umbauten der Topmodelle von Porsche und Ferrari. Auch Cabrios und Geländewagen im Sportgewand werden auf der Messe präsentiert.

Tuningautos auf Serienniveau

Nur die Elite der deutschen Tuningbranche stellt ihre Modelle auf der größten Automobilmesse Europas aus. Mittendrin ist natürlich der Verband der deutschen Automobil Tuner (VDAT), der sich seit Jahren für sicheres Fahrzeugtuning einsetzt. So wird auf der IAA 2011 das aktuelle Showcar der "Tune it! Safe!"-Kampagne präsentiert: ein Mini mit Elektroantrieb. Daneben steht der "Darkster" auf Basis des Dacia Duster, von dem Tuner Elia zum 30jährigen Jubiläum 30 Exemplare mit 30 möglichen Veränderungen anbietet.

Begehrtes Tuningobjekt ist das BMW 1er M-Coupé, von dem auf der IAA drei Interpretationen ausgestellt werden: Kelleners Sport hat im KS1-S dem Zweitürer 410 PS spendiert und sportlich noch weiter aufgerüstet. Im Tuningauto von AC Schnitzer wird die Leistung auf 400 PS gesteigert und das Sportcoupé auf dem Eisenmann-Stand wird nur durch eine Edelstahlabgasanlage um zehn PS stärker.

Leistung im Überfluss bei den IAA-Tunern

Mehr Power gibt es bei Brabus. 10.536 PS und 1.200 Ampere sollen die Messeautos des Tuners auf der IAA haben. Einen Überblick der Fahrzeuge bekommen Sie in der Fotoshow. Mansory stellt auf zwei Ständen neun Fahrzeuge aus, doch uns ist nicht bekannt viele PS die Boliden haben. Drittgrößter Tuner auf der IAA sind Hamann und Techart, die fünf Fahrzeuge in Frankfurt präsentieren. Die Automanufaktur Carlsson ist mit vier veredelten Modellen präsent.

Selbst das stärkste Porsche-Modell aller Zeiten wird von den Tunern noch modifizert. 620 PS hat der Porsche 911 GT2 RS ab Werk, Tuner Techart zeigt auf der IAA den Sportwagen mit 720 PS. Im Umbau zum GTstreet-RS unterstreichen auch Aerodynamik und Design den Leistungszuwachs. Dezenter ist die neue Individualisierungslinie der Leonberger für den Porsche Cayenne, der natürlich auch sportlich zulegt.

Alle Tuningautos auf der IAA in Frankfurt 2011 sehen Sie in der Fotoshow.

Umfrage

Besuchen Sie dieses Jahr die IAA?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk