Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Tuning auf dem Genfer Autosalon 2016

PS-Protze und Gepimpte von Abt bis Mansory

Auto Salon Genf 2016, Tuning, Teaser Foto: Roman Domes 46 Bilder

Auch für Tuner ist der Auto Salon in Genf ein wichtiger Termin zum Jahresbeginn. MTM zeigt einen 502 PS starken Audi RS3, Brabus hat fast die gesamte Modellpalette von Mercedes im Gepäck, aber ein kleiner BMW übertrifft das alles.

04.03.2016 Roman Domes Powered by

Geburtstage sind ja immer eine gute Gelegenheit zum Feiern. Ein Tuner aus Kempten im Allgäu wird in diesem Jahr bereits 120 Jahre alt. Zur Feier brachten die Jungs von Hans-Jürgen Abt einen mit Spoilern und Carbon zugepflasterten Audi RS 6 mit. 730 PS leistet das Monster von Abt, aber Moment mal, war da nicht schon mal was?

Audi RS 6 von Abt wird zur 730 PS starken Sonderserie

Korrekt, bereits 2015 hatte Abt den RS 6 R auf diese Leistung gebracht. Die Jubiläums-Edition ist auf 12 Exemplare limitiert und unterscheidet sich durch die carbonisierten Anbauteile optisch vom "normalen" Tuning-Modell (Vorstellung hier). Das Exemplar, so wie es auf dem Messestand von Abt steht, kostet mehr als 200.000 Euro.

Autosalon Genf 2016, Tuner-Highlights, 03/2016Foto: Roman Domes
Jubi-RS 6 R: Abt feiert 2016 120-jähriges Bestehen.
Seat VIP-Reporter 2016, Leseraktion, Genfer Autosalon 2016
Die Messehighlights aus Genf 4:38 Min.

Wer das Tuning für seinen eigenen Audi RS 6 ordern möchte, muss mindestens 60.000 Euro in die Hand nehmen. Im Innenraum dominiert zweifarbiges Leder und viel Alcantara. Dazu gibt es zweifarbige Dekorstreifen, neue Fußmatten und eine Sondermodellplakete.

AC Schnitzer ACL2 mit dem Herz eines M4

Ein sehr grünes Auto steht währenddessen auf dem Stand von AC Schnitzer und zieht die Blicke auf sich: der ACL2, ein BMW M235i, an dem nicht mehr viel BMW M235i ist. Der Motor wurde direkt vom M4 übernommen und auf mächtige 570 PS getunt. Als würde der M2 mit 370 PS nicht ausreichen. Egal, wir wollen Power! Zusätzlich packen die Aachener ein dickes Bodykit an den kleinen 2er, verbreiterte Kotflügel, Frontsplitter, Heckspoiler. Das ganze Paket.

Autosalon Genf 2016, Tuner-Highlights, 03/2016Foto: Roman Domes
Eigentlich eine Farbkombination von der Bad-Taste-Party: Rot und Grün. Hier funktionierts.

Lackiert ist das Ganze in Olivgrün, die Felgen in Pepperoni-Rot wollen nicht so recht dazu passen. Und es sieht trotzdem fesch aus - irgendwie. Gut 150.000 Euro kostet das Einzelstück, das leider unverkäuflich ist. Wer jedoch einen BMW M235i in der Garage stehen hat und genügend Bares in der Tasche, dem wird bei AC Schnitzer sicher geholfen.

Viele Exoten auf dem Genfer Autosalon 2016

Ein paar Meter weiter stellt Tuner Mansory aus Oberfranken massiv getunte Supersportwagen aus, einen Ferrari 488 GTB im Carbon-Kleid in grellem Gelb hört auf dem Namen "4XX Siracusa". Nimrod zeigt uns ihre Interpretation des Lamborghini Aventador, der auf 740 PS erstarkt, dafür aber ein fragwürdiges Outfit tragen muss, das sicher nicht jedem gefällt.

Autosalon Genf 2016, Tuner-Highlights, 03/2016Foto: Roman Domes
Techart schraubt einen Auspuff an den Carrera 4S, den man definitiv an seinem Porsche haben will.

Bei DMC ist alles in Schwarz gehüllt. Der Messestand selbst und auch das Auto, ein offenbar mit Schwertern statt einer Frontschürze bewaffneter Lamborghini Huracan glänzt und spiegelt die Lichter von der Messehalle. Den einzigen Farbtupfer finden die Augen an den Schuhen der äußerst attraktiven Dame, die neben dem Tuning-Objekt steht: Sie trägt schwarze Stöckelschuhe mit roten Akzenten. Schön.

In unserer Fotoshow stellen wir alle Tuning-Highlights vom Genfer Autosalon 2016 vor.

Anzeige
Abt Sportsline Audi A6 ab 390 € im Monat Jetzt Audi A6 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk