Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tuning-Highlights im Juni

Zehn mal Leistung satt

Dodge Challenger Airforce Foto: Airforce 51 Bilder

Potente Autos stehen immer noch hoch im Kurs. Wer auf Stangenware verzichten will, wird bei Tunern gern bedient. Vom US-Muscle-Cars im Kampfjet-Look bis zum Geländewagen mit Sportwagenattitude reicht das Tuning-Angebot im Juli.

04.07.2009 Uli Baumann

Weil vor allem Kunden aus dem Nahen und Fernen Osten ihr Geld überaus gerne in potente Geländewagen investieren, entstehen gerade hierzulande immer wieder Offroader mit der Kraft eines Supersportlers. Jüngste Kreation in diesem Segment ist der von Hamann auf 600 PS gebrachte Mercedes G55 AMG.

Neuauflage eines Klassikers

Eine völlig andere Klientel hat der US-Tuner Superior Glass Works im Visier. Mit dem Chevrolet Nomad legen die Jungs aus Oregon das Corvette-Showcar von 1954 mit moderner Technik wieder auf. Weitere US-Legenden dienen Galpin Auto Sports als Grundlage für ihre Muscle-Cars im Kampfjet-Look. Was Lamborghini mit dem Murciélago Reventon vorgemacht hat, hat der US-Tuner mit dem Ford Mustang und dem Dodge Challenger nachexerziert.

Unter das Stichwort radikal fällt auch der Lamborghini Murciélago-Umbau von Prindiville aus England. Aggressiv gestylte Anbauteile wandeln den Stier dramatisch.

Klassisches Tuning

Aber auch klassisches Tuning hat weiter Konjunktur. Abt verpasst dem Audi A3 ein Rund-um-Paket und adelt ihn damit zum Abt AS3. JE Design offeriert für den VW Scirocco Spoilerwerk und kräftigere Dieseltriebwerke, MKB verhilft dem Mercedes CL 65 AMG zu über 750 PS und Lorinser überarbeitet die Optik des Lexus LS 460.

Abgerundet wird das Juni-Tuning-Programm von einem Ferrari-Doppelpack.  Edo hat sich des Ferrari California Spider angenommen, Novitec Ross hat den Ferrari Scuderia Spider 16M ordentlich aufgemöbelt.

Interessanter Beitrag? Sie wollen mehr davon?
Verpassen Sie keinen Artikel mehr von www.auto-motor-und-sport.de!
Abonnieren Sie unseren täglichen und kostenlosen Newsletter hier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk