Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

TVR schließt Fabrik

Foto: TVR

Der britische Sportwagenhersteller TVR will seine Fabrik am Firmensitz Blackpool nach mehr als drei Jahrzehnten schließen. Das 1947 gegründete Unternehmen kündigte am Montag (24.4.) an, die Produktion in Blackpool innerhalb von sechs Monaten einzustellen.

24.04.2006

Damit droht der Verlust von 260 Stellen. Nach Gewerkschaftsangaben will die Geschäftsleitung die Herstellung aus Kostengründen an einen anderen Ort in Großbritannien verlegen.

TVR - der Namen geht auf den Vornamen von Firmengründer Trevor Wilkinson zurück - ist der größte unabhängige Sportwagenhersteller in Großbritannien. Das Unternehmen gehört seit 2004 dem russischen Multimillionär Nikolai Smolensky. Die Firma hatte erst vergangene Woche knapp die Hälfte der Belegschaft darum gebeten, bis auf weiteres zu Hause zu bleiben. Derzeit werden in Blackpool pro Woche nur noch zwei Autos gefertigt.

Der Stückpreis für die Zweisitzer liegt bei bis zu 155.000 Euro. Allen Spekulationen über eine mögliche Schließung hatte TVR in der Vergangenheit heftig widersprochen. Als neuen Absatzmärkte für die Traditionsmarke sollen vor allem Osteuropa und der Nahe Osten erschlossen werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige