Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Umweltbundesamt präsentiert saubere Klimaanlage

Foto: ADAC

Das Umweltbundesamt hat auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover eine Auto-Klimaanlage der besonderen Art vorgestellt mit dem eigentlich als "Klimakiller" bekannten Kohlendioxid (CO2) als Kältemittel.

24.09.2008

CO2 sei erheblich klimafreundlicher im Vergleich zum bislang in den Anlagen eingesetzten Kältemittel Tetrafluorethan, teilte das Umweltbundesamt am Mittwoch (24.9.) mit. Eine CO2-Klimaanlage sei ein Baustein für weniger klimabelastende Fahrzeuge. Die Automobilindustrie müsse die klimafreundliche Technik einsetzen, bisher seien Auto-Klimaanlagen echte "Klimasünder".

Das Umweltbundesamt hatte die Firma Obrist beauftragt, einen serienmäßigen VW Touran mit einer CO2-Klimaanlage auszustatten. Messungen hätten die Leistungsfähigkeit des Kältemittels CO2 belegt. Tetrafluorethan sei in der EU als Kältemittel in Klimaanlagen für neu zugelassene Fahrzeugtypen ab 2011 verboten. Ab 2017 gelte das Verbot für alle neuen Fahrzeuge.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige