Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Umweltprämie

Gewinner und Verlierer der Abwrackprämie

Foto: dpa 41 Bilder

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat ein zweite Bilanz über die Gewinner und Verlierer der ausgelaufenen Abwrackprämie gezogen. Das Umweltprämie-Auto schlechthin ist der VW Golf und seine Derivate.

22.12.2009 Uli Baumann

Basierend auf bislang rund 1,3 Millionen bearbeiteten und ausgewerteten Anträgen auf die Umweltprämie listet die Bafa die Fahrzeuge, die zur Erlangung der Prämie verschrottet wurden und diejenigen, die im Gegenzug dafür angeschafft wurden.

Der VW Golf ist das Umweltprämien-Auto

Im Top-Ten-Ranking beider Listen führt ganz klar der VW Golf und seine Derivate. Nimmt der Golf auf der Abwrackhitliste den Rang eins mit rund 12 Prozent und 156.407 Fahrzeugen Anteil ein, so wurden ihm auf der Beschaffungsliste von Neu- und Jahreswagen 10,5 Prozent Anteil und 137.198 Fahrzeuge gutgeschrieben. Insgesamt wurden mit der Umweltprämie rund eine Millionen Neuwagen und knapp 300.000 Jahreswagen gekauft.

Beliebte Abwracker waren auch die Opel-Modelle Corsa, Vectra und Astra, der VW Polo und der Passat, die Ford-Modelle Fiesta und Escort sowie der Renault Twingo und der Fiat Punto.

Auf der Gewinner-Litse finden sich neben dem VW Golf auch der Skoda Fabia, der VW Polo, die Opel-Modelle Corsa und Astra, Ford Fiesta und Fiat Panda, Fiat Punto, Dacia Sandero und Peugeot 207.

Kleinwagen dominieren, aber auch Luxusautos wurden angeschafft

Genutzt haben die Umweltprämie damit überwiegend Kleinwagenkäufer, aber auch für den Kauf eines Luxusmodells musste die Umweltprämie herhalten. So weist die Bafa-Liste unter anderen 20 Audi Q7, 648 Audi TT, 39 BMW X5, 24 Jaguar, 33 Chrysler 300C, 69 Mercedes ML, 335 Mercedes SLK, 20 Porsche Boxster und acht Porsche Cayenne sowie neun Toyota Landcruiser, 54 Volvo XC90 und 251 VW Touareg aus. Gekauft wurden aber auch 379 Toyota Prius.

In die Presse wanderten unter anderen 38 Audi A8, 7 Audi TT, 453 BMW 7er, 16 BMW Z3, 341 Fiat Barchetta, 17 Jaguar XJ, 739 Lada, 13 Range Rover, 6 Lexus LS, 408 Mazda MX-5, 4.966 Mercedes 190er, 22 Mercedes S-Klassen , 312 Mini, 1.833 Smart Fortwo und 174 VW T2.

Die GewinnerModellAnteil in %
1. VWGolf, Jetta10,5
2. SkodaFabia4,6
3. VWPolo4,3
4. OpelCorsa4,1
5. OpelAstra3,8
6. FordFiesta3,4
7. FiatPanda3,1
8. FiatPunto2,8
9. DaciaSandero2,4
10. Peugeot2072,1
Die Verlierer
1. VWGolf, Jetta12,0
2. OpelCorsa7,7
3. OpelAstra7,0
4. VWPolo5,8
5. FordFiesta4,7
6. FordEscort3,0
7. OpelVectra2,9
8. VWPassat2,7
9. RenaultTwingo2,3
10. FiatPunto2,1
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden