Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Umweltzonen

Viele sind ahnungslos

Foto: TÜV Süd

Rund ein Drittel (30 Prozent) der Autofahrer in Deutschland weiß nicht über Umweltzonen Bescheid. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag des Internetportals "mobile.de".

03.12.2007

37,7 Prozent der Autofahrerinnen und 24,4 Prozent der Fahrer haben zudem keine Ahnung, was sich hinter den sogenannten Umweltplaketten verbirgt, teilt das Unternehmen in Dreilinden bei Berlin mit.

Wenn zum Jahresanfang die ersten Kommunen zur Verringerung der Feinstaubbelastung bestimmte Bereiche ihres Stadtgebietes zu Umweltzonen erklären, dürfen dort nur noch Fahrzeuge fahren, die über eine rote, gelbe oder grüne Umweltplakette verfügen. Sie werden an Fahrzeuge mit geringem Feinstaubausstoß vergeben und sind an der Windschutzscheibe anzubringen. Wer ohne gültige Plakette in einer Umweltzone fährt, muss 40 Euro Bußgeld zahlen und erhält einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

Den Umfrageergebnissen zufolge haben sich kurz vor dem Start der Umweltzonen erst 10,5 Prozent der Autofahrer eine Umweltplakette besorgt. Befragt worden waren im November 997 Personen ab 18 Jahren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden