Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Unfallstatistik 2009

Wieder mehr Verkehrstote im April

Kreuz, Unfalltote, Straßenkreuz Foto: dpa

Im April 2009 starben in Deutschland erstmals in diesem Jahr wieder mehr Menschen in einem Monat durch Straßenverkehrsunfälle als im vergleichbaren Vorjahresmonat. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden vom Freitag (19.6.) starben 382 Menschen im Straßenverkehr.

19.06.2009 Uli Baumann

Das waren 20 Personen oder 5,5 Prozent mehr als im April 2008. Vermutlich habe dabei das gute Wetter im April und der frühe Beginn der Motorradsaison eine Rolle gespielt, hieß es dazu weiter. Verletzt wurden 34.700 Personen, 5,7 Prozent  mehr als im entsprechenden Vorjahresmonat.

Weniger Unfälle, mehr Personenschäden

Die Zahl der von der Polizei aufgenommenen Straßenverkehrsunfälle betrug 187.400 und damit 3,5 Prozent weniger als im April 2008. Während die Zahl der Unfälle mit ausschließlich Sachschaden um 5,0 Prozent auf 160.100 abgenommen hat, stieg die Zahl der Unfälle mit Personenschaden um 6,1 Prozent auf 27.200 an.
 
Von Januar bis April 2009 registrierte die Polizei rund 726.400 Straßenverkehrsunfälle, 0,6 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Darunter waren 85.000 Unfälle mit Personenschaden (minus 6,4 Prozent) und 641.500 Unfälle, bei denen lediglich Sachschaden entstand (plus 1,6 Prozent).

Zahl der Verkehrsopfer dennoch weiter rückläufig

Bei diesen Unfällen kamen insgesamt 110.100 Menschen zu Schaden. Die Zahl der Verunglückten hat damit um 7,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum abgenommen. 1.184 Menschen starben an den Folgen eines Verkehrsunfalls, das waren 11,6 Prozent weniger als von Januar bis April 2008. 

LandAnzahlggü Vj. (%)insges.Veränderung ggü. Vorjahr (Anzahl)
Baden-Württemberg12.701-11,9141-25
Bayern18.021-10,7201-30
Berlin4.141-14,216-1
Brandenburg3.0213,466-1
Bremen1.070-2,93-3
Hamburg2.740-9,28-2
Hessen8.7740,710511
Meck.-Vorpommern2.087-5,5381
Niedersachsen12.556-3,4153-40
Nordr.-Westfalen22.190-7,3189-9
Rheinland-Pfalz5.490-7,565-18
Saarland1.661-8,49-5
Sachsen4.707-11,547-14
Sachsen-Anhalt3.205-11,246-11
Schleswig-Holstein4.083--8,340-17
Thüringen2.785-8,041-3
Deutschland110.051-7,11.184-155
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige