Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Autoindustrie

Gremium zur Reorganisation geplant

US-Präsident Barack Obama Foto: dpa 93 Bilder

US-Präsident Barack Obama will nach einem Bericht der "New York Times" ein Gremium zur Restrukturierung der notleidenden US-Autobauer General Motors und Chrysler einsetzen.

16.02.2009

Dies berichtete das Blatt in seiner Internetausgabe unter Berufung auf ein hohes Regierungsmitglied. Barack Obama habe damit die ursprüngliche Idee zu den Akten gelegt, einen mächtigen Sonderbeauftragten, einen sogenannten "Autozars" zu ernennen.

Das Gremium soll von Finanzminister Timothy Geithner und dem Vorsitzenden des Nationalen Wirtschaftsrates, Lawrence Summers, geleitet werden. Geithner soll auch die Verwendung des 17,4 Milliarden Dollar (13,6 Milliarden Euro) staatlicher Kredite für
General Motors und Chrysler überwachen.

Die beiden Autobauer müssen bis Dienstag dem Finanzministerium ein ausführliches Sanierungskonzept vorlegen. Beide Unternehmen standen vor zwei Monaten kurz vor der Pleite, bevor sie finanzielle Unterstützung durch die Regierung erhielten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige