Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Automarkt

Neuer Preiskampf droht

Der Preiskampf in der US-Autoindustrie wird sich nach Einschätzung der Investmentbank UBS Warburg weiter verschärfen.

04.06.2002

Der Preiskampf in der US-Autoindustrie wird sich nach Einschätzung der Investmentbank UBS Warburg weiter verschärfen. Besonders der weltgrößte Autohersteller General Motors sei für die Verteidigung seines Marktanteils bereit, Preise zu senken und andere finanzielle Kaufanreize zu schaffen, schreibt UBS Warburg in einer am Dienstag (6.3.) veröffentlichten Analyse.

General Motors ist der Analyse zufolge in diesem "Zermürbungskrieg" im Vorteil, da das Unternehmen eine günstigere Kostenstruktur als seine Konkurrenten Ford und die Daimler-Chrysler-Tochter Chrysler habe. Im Mai hatten die führenden US-Hersteller einen deutlichen Absatzrückgang verzeichnet. Nur Chrysler konnte seinen Absatz um 4,4 Prozent auf 216.563 Einheiten steigern. Das Unternehmen begründete die Verkaufssteigerungen mit Rabatten bis zu 4.500 Dollar auf Kleinbusse. Die beiden Konkurrenten GM und Ford dagegen stellten Anfang Mai ihre zinslosen Autokredite ein und bieten stattdessen Rabatte bis zu 3.000 Dollar an.

In seiner Analyse bestätigte UBS Warburg für den US-Automarkt seine bisherige Absatz-Prognose von 16.5 Millionen Einheiten in 2002 und von 16 Millionen Einheiten in 2003. Im Mai war der gesamte Absatz um 5,7 Prozent auf eine aufs Jahr hochgerechnete Rate von 15,6 Millionen Autos gefallen. Der Absatzrückgang hat in den USA Befürchtungen über die Stärke der Konjunkturerholung hervorgerufen. In den USA macht der Autoabsatz nach Einschätzung von Experten rund 20 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes aus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige