Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Crashtest droht Verschärfung

Foto: GIW

Da immer mehr Fahrzeuge die Höchstwertung bei den US-Frontalcrashs erringen, will die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA die Kriterien für Chrashtests ändern oder verschärfen.

27.10.2004

Als Höchstwertung wurden bislang fünf Sterne für Pkw mit gutem Insassenschutz vergeben. Dabei fuhren die Automobile mit einer Geschwindigkeit von 56 km/h frontal auf ein Hindernis. 88 Prozent der im Jahr 2003 getesteten Fahrzeuge erhielten dabei wenigstens vier oder fünf Sterne. Nach Ansicht der NHTSA sei das ein Zeichen dafür, dass nach rund 26 Jahren die Kriterien verschärft respektive der Test geändert werden müsse.

In welcher Form der Test geändert werden soll, darüber herrscht allerdings noch Unklarheit. Die NHTSA ruft derzeit die Autohersteller, Sicherheitsinstitute und die Öffentlichkeit dazu auf, Vorschläge zur Abwandlung des Frontaltests einzureichen. Der Seiten-Aufprall-Test soll unverändert beibehalten bleiben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige