Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Markt

Rabatt-König Ford

Foto: Ford

Nach dem deftigen Absatzeinbruch im November hat Ford in den USA seine Rabattangebote auf zwölf weitere Modelle ausgweitet, darunter Mustang Coupé und Explorer. Schon jetzt ist Ford der Rabatt-König am Markt.

06.12.2006

Alle Preisnachlässe haben nichts genutzt. Im Gegensatz zum Konkurrenten Chrysler, wo man, offensichtlich getrieben vom frisch aufgelegten Cash-Bonus-Programm für Händler, im November gerade noch so die Kurve ins Absatzplus schaffte, sackte Ford um 10,6 Prozent ab. Die Verantwortlichen beim wirtschaftlich in den Seilen hängenden Autohersteller entschieden wie so oft in der Vergangenheit: Tage nach Bekanntwerden der schwachen Monatszahlen wurde bei den Rabatten nachgesattelt. Neu aufgenommen mit Cash-Nachlässen in Größenordnung von 1.000 Dollar wurden zwölf Modelle, darunter Ford Explorer und Mustand Coupé.

Auch ohne diese Ausweitung war Ford im November Rabatt-König am US-Markt. Im Durchschnitt lagen laut Autodata die Nachlässe bei Ford bei 4.231 Dollar, gefolgt von Chrysler mit 3.735 Dollar und GM mit 3.011 Dollar.

Die Zahlen der gerne zum Vergleich heran gezogenen japanischen Konkurrenz schauen völlig anders aus: Bei Toyota gibt es durchschnittlich 914 Dollar Nachlass, bei Honda nur 751 Dollar. Fast schon auf US-Hersteller-Niveau bewegt sich Nissan: Hier erwartet die Kunden ein Nachlass von 2.236 Dollar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden