Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Rückruf bei VW

Kraftstoffleitung kann undicht sein

VW Jetta Foto: auto motor und sport

VW ruft auf dem US-Markt rund 40.000 Autos der Modelle Golf, Beetle, Jetta und Passat in die Werkstätten zurück. An den Modellen mit Turbobenzin-Motoren kann es zu Undichtigkeiten an der Benzinleitung kommen.

02.01.2015 Uli Baumann

Betroffen vom Rückruf sind Golf und Golf GTI-Modelle des Modelljahrs 2015 sowie Beetle, Beetle Cabrios, Jetta und Passat aus den Modelljahren 2014 and 2015. An den Fahrzeugen mit 1,8 T- und 2.0 T-Motoren kann ein Verschlussstopfen der Kraftstoffleitung im Motorraum undicht werden. Der austretende Kraftstoff kann sich im Extremfall entzünden.

Bislang sind VW keinerlei derartigen Vorfälle bekannt geworden. Alle Halter der betroffenen Modelle werden jetzt in die Werkstätten beordert. Dort wird dann die Kraftstoffleitung geprüft und gegebenenfalls getauscht. Für die Kunden ist der Tausch kostenlos.

Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 155 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 21,53% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden