Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Rückruf für Volvo und Ford

Ford muss in den USA über 275.000 Fahrzeuge zurück rufen. Bei handelt es sich unter anderem um 25.876 S80-Modelle der Ford-Tochter Volvo, bei denen die Motorkühlung defekt sein kann.

01.07.2002

Ford muss in den USA über 275.000 Fahrzeuge zurück rufen. Bei handelt es sich unter anderem um 25.876 S80-Modelle der Ford-Tochter Volvo, bei denen die Motorkühlung defekt sein kann. Bei hohen Außentemperaturen kann bei den Modellen, die zwischen April 1998 und Mai 1999 produziert wurden, der Motor überhitzen und Feuer fangen. Nach Volvoangaben sind keine S80-Modelle in Deutschland betroffen.

Der Mutterkonzern muss hingegen in den USA 250.283 Windstar-Vans in die Werkstätten beordern. Das Problem: mangelhaft verlegte Bremsleitungen, die korrodieren oder Leck schlagen können. Nach Angaben der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA sind die Modelle aus den Baujahren 1995 und 1996 betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden