Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

USA

Fetter Händler-Bonus für Phaeton-Verkauf

Foto: VW

Volkswagen will mit hohen finanziellen Anreizen für seine US-Händler den enttäuschenden Absatz der Luxuslimousine Phaeton in den USA ankurbeln.

27.10.2004

Für jedes verkaufte Fahrzeug erhielten die Händler eine Prämie von 10.000 US-Dollar, sagte der Sprecher von VW USA, Steve Kays, dem "Handelsblatt". Bis Ende September hätten die Wolfsburger in den USA nur rund 1.100 Phaetons absetzen können.

Das von VW-Chef Bernd Pischetsrieder vorgegebene Jahresziel von 2.500 bis 3.000 Fahrzeugen werde kaum erreicht werden können, schreibt die Zeitung. Über das Absatzziel für das kommende Jahr sei noch keine endgültige Entscheidung gefallen, sagte Keyes.

Der Phaeton wird in Dresden gebaut. Betriebsrat und Gewerkschaft IG Metall sehen in dem Luxusmodell eine Ursache für die Misere von Europas größtem Autokonzern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden