Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

USA

Mazda kauft leistungsschwache RX-8 zurück

Foto: Mazda

Mazda bietet seine Kunden in den USA den Rückkauf des RX-8 an, da die Japaner wegen Anpassungen an die US-Abgasvorschriften die Leistung des Sportlers reduzieren musste.

05.09.2003

Durch die Anpassung des Wankelmotors büßte der Sportler rund fünf Prozent seines versprochenen Leistungspotezials ein, berichtet die Tageszeitung "Detroit News". Bislang lag die Nennleistung für den RX-8 in den USA bei 247 PS für die Schalt- und 207 PS für die Automatikversion. Der Modelljahrgang 2004 leistet aber entgegen der Werbeversprechen nur 238 respektive 197 PS.

Entäuschten Kunden will Mazda daher entgegen kommen. Wer seinen RX-8 loswerden will, von dem kauft der Autohersteller das Auto zurück. Kunden, die ihren Wankelsportler behalten wollen, bekommen eine Gutschrift in Höhe von 500 Dollar für Teile und Zubehör sowie vier Jahre lang alle Wartungsarbeiten erstattet. Insgesamt hat Mazda seit Juli rund 3.500 RX-8 in den USA abgesetzt. Über die Kosten dieser Aktion machte Mazda keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden