Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

USA

Verschärfte Crashbedingungen

Foto: EuroNCAP

Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA hat die Standards für US-Crashtests angehoben. Die hochgeschraubten Standards beim Seitenaufprall zwingen die Autohersteller de facto zum Einbau von Seitenairbags.

06.09.2007

Um die Zahl der Verkehrstoten in den USA weiter abzusenken, sah sich die NHTSA genötigt die Sicherheitsstandards beim Crash anzuheben. Durch die neuen Regeln soll die Zahl der Unfalltoten bei Seitenaufprällen jährlich um rund 300 gedrückt werden, die Zahl der Schwerverletzten soll um 400 sinken.

Wie die Hersteller die neuen Auflagen erfüllen bleibt ihnen freigestellt. Unterm Strich bedeuten die neuen Anforderungen aber den Einbau von Kopf-, Seiten- und Vorhangairbags.

Beginnend mit dem 1.September 2009 sollen die Autobauer vier Jahre Zeit bekommen, um ihre Fahrzeuge an die neuen Anforderungen anzupassen. Ab 1. September 2012 sind die neuen Vorschriften dann verbindlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige