Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

USA

Zur Belohnung ein BMW X3

Foto: GIW

Die Krise am Immobilienmarkt im US-Autobauerstaat Michigan treibt immer neue Blüten: Eine Familie hat nun dem Makler einen BMW X3 als Prämie versprochen, dem es gelingt, ihre 700.000 Dollar-Immobilie zu verkaufen.

07.07.2006

Potenzielle Hauskäufer und -verkäufer sind einiges gewöhnt in den USA. Dass als Mitgift für einen Käufer eine Waschmaschine nebst Trockner rausspringt, ist nicht ungewöhnlich. Ebenso wenig, dass die Vorbesitzer alle Umzugskosten übernehmen, auf dass der Deal nur zustande komme.

Schlagzeilen macht nun in den Staaten ein Fall aus Michigan, der eine neue Qualität im Buhlen um Hauskäufer markiert. Dabei geht es um eine 699.999-Dollar Immobilie unweit Detroit. Seit einiger Zeit versucht dort Courtney Tursi ihr Haus zu verkaufen. Bislang ohne Erfolg. Nun hat sie sich zu einem spektakulären Schritt entschlossen: Dem Makler, dem es gelingt, die Immobilie zu verkaufen, winkt als Prämie für zwei Jahre die kostenlose Überlassung eines geleasten BMW X3.

Was da als kurioser Einzelfall Schlagzeilen macht, wirft ein scharfes Licht auf die Katastrophenstimmung, die speziell im Bundesland der Autobauer, Michigan, am Immobilienmarkt herrscht. Erschüttert von den existenziellen Problemen bei General Motors und Ford, ist das Vertrauen der Konsumenten auf dem Nullpunkt. Makler und Bauunternehmer sprechen übereinstimmend von der tiefsten Immobilienkrise in der Geschichte Michigans.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden